52. Krumbacher Festwoche

(Foto: Luis Walter)
 
(Foto: Luis Walter)
Der Musikverein 1816 e.V. Krumbach und die Festwirtsfamilie Falk sind für die 52. Krumbacher Festwoche bestens gerüstet. In der Zeit vom Freitag, 5. September bis Sonntag, 14.. September 2008 gibt es im Herzen der Stadt Krumbach auf der Stadtsaalwiese wieder ein vielfältiges Programm für Jung und Alt aus Stadt und Land.

Nach dem großen Erfolg der letztjährigen Festwoche haben die Veranstalter auch dieses Jahr wieder für ein abwechslungsreiches, familieinfreundliches Programm mit viel Musik und bester Verpflegung gesorgt. Bereits beim „Start“ am Freitag, 05. September beginnt um 17.30 Uhr die Ausstellung in der Sparkasse Krumbach unter dem Motto „Kneippstadt Krumbach“. Anschließend wird in Krumbachs „Guter Stube“ auf dem Marktplatz die Eröffnungszeremonie stattfinden. Die Jugendkapelle und das Orchester des Musikvereins 1816 e.V. Krumbach, alle Stadtteilkapellen und der Spielmanns- und Fanfarenzug Krumbach werden mit „Pauken und Trompeten“ mit Sternmarsch und einem Gemeinschaftschor die Festwoche musikalisch eröffnen. Mit dem Bieranstich durch den ersten Bürgermeister Hubert Fischer soll es dann in neun stimmungsvolle Tage in der Kammelstadt gehen. Übrigens: Am Eröffnungstag kostet eine Maß Bier nur 4 Euro. Am ersten Samstag der Festwoche findet am Nachmittag ein „Spiel ohne Grenzen“ für die Jugendkapellen statt, bevor am Abend die Band „Alpen-Mafia“ für Stimmung und Party – bei freiem Eintritt - sorgen wird.
Liebhaber des Schafkopf-Spieles haben am Sonntagvormittag die Gelegenheit, beim Schafkopf-Turnier sich den ersten Preis von 300 Euro zu holen. Selbstverständlich hat Festwirt Herbert Falk am Sonntag etwas Besonderes mit schwäbischen Spezialitäten auf der Speisekarte, dazu gibt's Blasmusik mit der Jugendkapelle des Musikvereins Krumbach. Für gute Laune sorgt am Sonntagabend die Musikvereinigung Ziemetshausen.
Nachdem am Montag Ruhetag ist, dürfen sich die Besucher am Dienstagabend auf ein Brillant-Feuerwerk freuen und für die musikalische Unterhaltung sorgt der gastgebende Musikverein Krumbach selbst. Der Dienstag gehört auch den Vereinen und Herbert Falk verweist auf eine Schnitzel-Sonderaktion von 6 Euro je Schnitzel. Blasmusik vom Feinsten steht am Mittwoch auf dem Programm. Während am Nachmittag Luis Bisle und seine Schmidde-Musikanten beim Familien- und Seniorennachmittag den Ton angeben, gastiert am Abend die bekannte Blasmusikformation „Blech und Co“ auf der Krumbacher Festwoche. „Blech und Co“ ist frischgebackener deutscher Meister der böhmischen und mährischen Musik 2008 – Eintritt frei -. Das Volksfestkarussell dreht sich am Donnerstag weiter, mit dem Musikverein Waltenhausen. Auch an diesem Tag präsentiert Festwirt Herbert Falk eine Sonderaktion, mit einem halben Gockel und einem halbe Bier für zusammen 6 Euro. Am Freitag und Samstag geht’s im Festzelt rund. Am Freitag findet der traditionelle Tag der Betriebe und Behörden statt, mit musikalischer Umrahmung durch den Musikverein Billenhausen. Am Samstag beginnt bereits um 9 Uhr der Kinderflohmarkt des Kinderschutzbundes Krumbach. Alpenrock vom Allerfeinsten präsentiert am Samstagabend die Band „Allgäu Power“. Mit einem festlichen Gottesdienst im Festzelt wird der letzte Tag der diesjährigen Festwoche eingeläutet. Der Musikverein Attenhausen umrahmt den Gottesdienst um 10.15 Uhr und gibt anschließend ein Frühschoppen-Konzert. Am Mittag lädt die Festwirts-Familie Falk nochmals zu einem besonderen Schmankerl ein: ¼ Ente mit Beilagen für 6 Euro. Schlag auf Schlag geht’s dann dem Ende entgegen. Während zur Nachmittagsunterhaltung die Jugendkapelle des Musikvereins Krumbach aufspielt, wird zum Festausklang am Abend nochmals der Musikverein Krumbach selbst die letzten Melodien erklingen lassen. Übrigens: Während der gesamten Krumbacher Festwoche – Eintritt frei!
0
5 Kommentare
22.651
Luis Walter aus Krumbach | 23.07.2008 | 23:48  
13.837
Erika Walther aus Augsburg | 24.07.2008 | 12:29  
566
Petra Haid aus Landsberg am Lech | 24.07.2008 | 15:48  
599
Bärbel Freiling Robideaux aus Marburg | 24.07.2008 | 19:16  
22.651
Luis Walter aus Krumbach | 26.07.2008 | 11:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.