Die neue P-Werkstatt "180°" in Krumbach

Die P-Werkstätte 180° ist ein neues Angebot für Menschen mit psychischer Behinderung. Daher "P-Werkstatt". Sie gehört zu den Dominikus - Ringeisen - Werkstätten Ursberg und befindet sich in Krumbach in der Nähe des Bahnhofes im Hopfenweg 1.

Mit der Eröffnung der P-Werkstatt in Krumbach wird für psychisch behinderte Menschen ein Ort der Teilhabe am Arbeits- und Gemeinschaftsleben geschaffen, der auf ihre speziellen Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten ist, der ihnen wieder zu Selbstvertrauen, Anerkennung und möglicherweise auch zur (Wieder-) Eingliederung auf den ersten Arbeitsmarkt oder in anderen alternative Beschäftigungsangebote verhelfen soll. Diese Intention kommst symbolhaft durch die gewählte Namensbezeichnung 180° zum Ausdruck, wobei das Zeichen °, in Worten GRAD, für Gemeindenahe Rehabilitation Arbeit und Dienstleistung steht. Dem Gedanken der Gemeinwesenorientierung wird insbesondere durch den Standort Krumbach Rechnung getragen.

Als Arbeitsangebot bietet die indstrielle Fertigung geeignete Möglichkeiten, einerseits um für den allgemeinen Arbeitsmarkt zu trainieren als auch dauerhaft in der Werkstätte beschäftigt zu sein. Darüber hinaus werden neue Tätigkeiten im Bereich Dienstleistung - wie zum Beispiel das Aktenscanning - das Angebot erweitern.

Um zielorientiert arbeiten zu können, werden die Beschäftigten auch pädagogisch betreut und begleitet. Sie erhalten nicht nur die Möglichkeiten der Beruflichen Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben, sondern auch die Möglichkeit, ihre sozialen Kompetenz zu verbessern und zu erweitern. Insbesondere sollen sie sich auch mit Hilfe eines speziellen Gruppentrainingsprogrammes "ZEBRA" mit dem Zusammenhang zwischen Arbeit psychischer Erkrankung beschäftigen.

Ergänzend dazu wird es verschiedene Bildungsangebote geben, um die Persönlichkeit und Lebenspraxis der Teilnehmer zu fördern und zu stärken.
Vorgesehen sind dabei Schulungen am PC, kunsttherapeutische Angebote, Haushaltstraining u.v.m.

Das Betreuungspersonal ist dabei Assistent und Berater, es motiviert und unterstützt, damit die Beschäftigten im Alltag und Arbeitsleben (wieder) Fuß fassen können.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.