Anzeige

Bewerbungstraining bei der Loewe Opta AG für Teilnehmer an der BvB-Maßnahme des bfz Kronach

Am Freitag, den 02.02.2007 machten einige Schüler der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB)des bfz Kronach eine ganz besondere Erfahrung und folgten der Einladung der Loewe Opta AG ein mehrstündiges Bewerbungstraining zu absolvieren.

Bevor wir die Loewe Opta AG besuchten, hatten wir bereits eine während der Unterrichtszeit am Computer erstellte Bewerbung an die Personalleitung geschickt.
Am Morgen des 02.02.2007 fanden wir uns wie gewöhnlich im bfz Kronach ein. Anschließend verließen wir unser Klassenzimmer, um uns in Richtung Loewe Opta AG zu machen.
Als wir an unserem Ziel ankamen, wurden wir sogleich von dem Ausbildungsleiter Herrn Löffler empfangen, der uns nach einem kleinen Fußmarsch über das Firmengelände und durch die Produktionshallen in ein Nebengebäude mit Aufenthaltsraum führte.
Nach einer kleinen Verschnaufpause und einer kleiner Stärkung begann Herr Löffler mit seinem Programm:
Zu Beginn klärte er uns über die Auswahlverfahren der Loewe Opta AG auf und erzählte uns zu unserem Erstaunen, dass die Zahl der eingehenden Bewerbungen im mittleren dreistelligen Bereich liegen würden.
Nach dem Vortrag wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe schrieb einen von der Firma selbst erstellten Einstellungstest und verbesserten ihre Bewerbungsmappen gemeinsam mit Herrn Löffler. Währenddessen unterzog sich die andere Gruppe einem praktischen Einstellungstest in dem eine Kugelbahn zu errichten war. Dabei mussten alle vorgegebenen Teile verwendet werden, damit sowohl eine Metall- als auch eine Kunststoffkugel die Bahn in 8-12 Sekunden passieren kann. Danach wurden die Gruppen gewechselt.
Als nun beide Gruppen jeweils den praktischen als auch den
schriftlichen Einstellungstest bestritten hatten, wurde eine kurze Pause eingelegt.
Anschließend wurden wir in einen Ausstellungsraum geführt, in dem das gesamte Sortiment an Loeweprodukten ausgestellt war.
Herr Löffler führte ein komplettes Dolby Suround System vor und betonte die hohe Qualität der Produkte. Wir waren von der Vorführung begeistert und verstanden dann auch, warum Produkte der Loewe Opta AG nicht immer die preiswertesten sind.
Nach drei Stunden war die Exkursion vorüber und wir wurden von Herr Löffler verabschiedet.

Tobias Schöps, BvB Handel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.