Anzeige

Bilderbuch der Landwirtschaft

Am 28. Januar 2013 brachte das Gandersheimer Kreisblatt einen Leserbrief „... Bilderbuchlandwirtschaft“.
Was billig ist, wird schnell weggeworfen. Lebensmittel werden schnell und in Massen weggeworfen, also sind sie zu billig. Der Lebensmittelpreis muss verdoppelt werden! - Und der Mehrertrag geht an die Erzeuger, denen streichen wir dann die vielen offenen und versteckten Subventionen, und von dem so beim Staat ersparten Geld senken wir dann die Steuern. Noch Fragen?
Unsere Landwirtschaft soll die in unserem Land gebrauchten Lebensmittel erzeugen – und dafür soll sie anständig entlohnt werden. Unsere Landwirtschaft aber soll nicht in Monokulturen auf Getreidesteppen Lebensmittelüberschüsse trotz Subventionen überteuert produzieren, um sie dann erneut subventioniert auf den Weltmarkt zu werfen und als geschenkte „Nothilfe“ irgendwo zu verteilen, um damit die dortige heimische Landwirtschaft zu zerstören.
Unsere Landwirtschaft ist Landschaftspfleger. Für diese Dienstleistung muss sie vom Auftraggeber Staat entlohnt werden – offen, nicht über undurchsichtige Subventionen.
Unsere Landwirtschaft braucht nicht das zu erzeugen, was anders besser geht. Energie braucht keine „Energiepflanzen“ - Photovoltaik und Windkraft können es besser. Selbst Zucker könnte unsere chemische Industrie liefern.
Das Bilderbuch der Landwirtschaft zeigt fahrerlose Maschinen auf dem Acker arbeiten (die gibt es schon heute tatsächlich). Es zeigt leichtes Gerät, nicht die heutigen Ungetüme, die den Boden zwei Meter tief verdichten. Es zeigt neben dem Acker Gebüschstreifen, die den Wind brechen und das Abwehen der Krume und Sandstürme verhindern. Es zeigt Bauernwald, der Wald und kein Stangenacker ist. Es zeigt Kühe, Schweine, Hühner, nicht im Stall vollgestopft mit künstlichen Wachstumshormonen und Antibiotika, sondern gesunde, glückliche Viecher – frag mal das Wildschwein, wie es lieber lebt.
Mein Bilderbuch der Landwirtschaft hat noch viele Seiten, komm mit, du darfst auch darin blättern!

31.01.2013
Hermann Müller
Bentierode
Bentieröder Bruch 8
D-37574 Einbeck
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.