Anzeige

"Nur" eine Rosenhecke...

Der C-Falter, mit geschlossenen Flügeln...
"Nur" eine Rosenhecke, mag man im Vorbeigehen denken. Vielleicht fallen einem die dicken, in der Herbstsonne leuchtenden, roten Hagebutten auf, oder aber ein paar vereinzelte rosa Blüten. Mehr nicht, oder? Erst auf den zweiten und dritten Blick merkt man, welche Vielfalt an Insekten in und von diesen Rosen lebt. Verschiedene Schmetterlinge laben sich an Früchten und Blüten, Spinnen bauen ihre Netze im dichten Blattwerk und auch einige kleinere Krabbeltiere sind da. Als Krönung ein großes grünes Heupferd, welches eine Hagebutte fest umfaßt hält, als wollte es sagen, "das ist meine". Dazu kam dann noch eine flinke Libelle, die auf einem Zaunpfahl für mich posierte.
5
4
5
1 5
5
5
6
5
5
5
5
5
5
4
4
5
5
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Frankenberger Zeitung | Erschienen am 18.10.2014
Waldeckische Landeszeitung | Erschienen am 18.10.2014
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
32.923
Günther Eims aus Sehnde | 06.10.2014 | 16:35  
3.307
Andrea Münch aus Bad Wildungen | 06.10.2014 | 17:18  
20.184
Heike O. aus Bad Wildungen | 06.10.2014 | 18:02  
26.637
Andreas Köhler aus Greifswald | 06.10.2014 | 18:44  
5.446
Christine Rühlmann aus Kirchscheidungen | 06.10.2014 | 21:01  
9.115
Günter Hoolmann aus Bad Arolsen | 07.10.2014 | 18:14  
13.215
Katalin Thorndahl aus Hamm | 12.10.2014 | 22:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.