Anzeige

Topfgärten

1
Der Januar ist bald vorbei und das Frühjahr kommt immer näher.
Da denkt man doch ab und zu wieder an seinen Garten, was man umgestalten,
verändern oder neu dekorieren kann. Eine schöne Deko sind die Topfgärten die schon beim gestalten viel Spaß machen.
Dazu braucht man einen größeren zerbrochenen Blumentopf. Wenn er nicht alleine zerbricht, hilf man eben ein wenig nach. Darauf achten das der Boden mit etwas Rand heile bleibt.
Den zerbrochenen Topf Stück für Stück von unten nach oben mit Erde und Moos befüllen.
Einige Scherben noch passent brechen, zum Beispiel für eine Treppe.
Mit kleinen Pflanzen, Kiesesteinen, Holzteilchen oder Rinde und Dekoartikeln bestücken.
Viel Spaß beim ausprobieren. LG Angelika
1 13
3 13
2 14
33
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
46.029
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 27.01.2017 | 13:40  
28.953
Silvia B. aus Neusäß | 27.01.2017 | 14:02  
64.311
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 27.01.2017 | 14:22  
13.121
Margit A. aus Korbach | 27.01.2017 | 14:26  
4.907
Peter Müller aus Wallersheim | 27.01.2017 | 14:35  
63.352
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 27.01.2017 | 14:56  
11.270
Nicole Käse aus Wunstorf | 27.01.2017 | 16:30  
7.020
Lothar Wobst aus Wolfen | 27.01.2017 | 17:28  
16.573
Susanne Bartelsmeier aus Burgwedel | 27.01.2017 | 18:08  
63.734
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 27.01.2017 | 18:19  
22.331
Katja W. aus Langenhagen | 27.01.2017 | 18:27  
18.464
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 27.01.2017 | 19:37  
8.830
Ralf Springer aus Aschersleben | 27.01.2017 | 22:30  
28.818
Eugen Hermes aus Bochum | 28.01.2017 | 11:49  
54.415
Werner Szramka aus Lehrte | 28.01.2017 | 17:26  
29.850
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 28.01.2017 | 19:26  
7.420
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 31.01.2017 | 15:53  
2.248
Karsten Hein (Calenberger Kobold) aus Barsinghausen | 22.02.2017 | 14:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.