Diesen Rettungshubschrauber ...

Das Original-Foto ... der Hubschrauber über unserem Garten im Landeanflug auf das Korbacher Krankenhaus.
... konnte ich am 18.10.2021 in der Mittagszeit fotografieren, als er sehr tief über unseren Garten in Richtung des Korbacher Krankenhauses flog.

Normalerweise fliegen die Rettungshubschrauber links an unserem Garten und in sehr großer Höhe vorbei, um zum Korbacher Krankenhaus zu gelangen. Das Korbacher Krankenhaus können wir von unserem Garten aus sehen (da ich schlecht schätzen kann, sage ich mal, dass es ca. 1 km Luftlinie bis zum Krankenhaus sind). So auch dieses Mal, doch er ist nicht gelandet, sondern weitergeflogen, was mich schon etwas gewundert hat.

Ich habe einen Moment gewartet, ob er zurückkommt und als das nicht der Fall war, habe ich mich wieder meiner Gartenarbeit gewidmet. Da höre ich keine 5 Minuten später den Hubschrauber sehr nah ... sehen konnte ich ihn nicht, weil das Nachbarhaus die Sicht verdeckt hat.

Man hört instinktiv mit der Arbeit, die man gerade gemacht hat, auf, und beobachtet automatisch den Himmel. Und plötzlich fliegt dieser Hubschrauber sehr niedrig über das Dach des Nachbarhauses und unseren Garten hinweg.

Da ich die Kamera auch im Garten immer dabei habe, hatte ich sie bei den lauten Geräuschen schon startklar gemacht und konnte so ein paar Fotos vom Hubschrauber machen (was sonst nicht möglich ist, weil die immer so hoch fliegen).

Ich nehme an, dass der Hubschrauber nicht wie sonst seinen Landeanflug beenden konnte, weil es etwas sehr windig (aber nicht stürmisch) war und deshalb den Landeplatz aus einer anderen Richtung anfliegen musste (ich konnte von meinem Standpunkt im Garten den Windsack auf dem Dach des Krankenhauses nicht sehen).

Die Bidler 1 + 4 zeigen jeweils das Original-Foto und die Bilder 2 + 3 sowie die Bilder 5 + 6 den ersten und zweiten Ausschnitt vom jeweiligen Original-Foto.
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.