Anzeige

Zwei Vizemeistertitel bei den Bayerischen Leichtathletik-Jugendmeisterschaften

Die bayerischen Vizemeister Kathrin und Veronika
Veronika Wastian und Kathrin Oechsner holen sich die Silbermedaille.
Mit nur wenigen Startern, aber umso erfolgreicher, waren die Leichtathleten des TSV Königsbrunn bei den Bayerischen Meisterschaften am 18./19.07.2009 im Münchener Dantestadion vertreten. Veronika Wastian erreichte am ersten Wettkampftag bei äußerst widrigen Witterungsverhältnissen den zweiten Platz auf bayerischer Ebene über die Langsprintdistanz von 400 m. Nach 300 m noch auf Rang 4 liegend, kämpfte sie sich auf den letzten 100 m noch auf den Silberplatz in neuer persönlicher Bestzeit von 60,23 Sekunden vor.
Kathrin Oechsner zog am nächsten Tag in ihrer Paradedisziplin, dem 100 m Hürdensprint, nach und holte sich ebenfalls Platz 2 bei den Bayerischen Meisterschaften. Mit einem souveränen Vorlauf qualifizierte sie sich für den Endlauf und konnte in einem engen Zieleinlauf den zweiten Platz in der Zeit von 15,19 Sekunden behaupten.
Sebastian Randelzofer überzeugte über die 200 m Sprintstrecke und behauptete in 22,72 Sekunden in dem starken Teilnehmerfeld am Ende Platz 5.
Für Kathrin und Sebastian kommt es nun vom 07. bis 09. August zum absoluten Saisonhöhepunkt. Beide haben sich für die Deutschen Jugendmeisterschaft in Rhede qualifiziert. Kathrin wird dort über die 100 m Hürden an den Start gehen und Sebastian hat sich für den 100 m Sprint qualifiziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.