Anzeige

Viele Podestplätze in Augsburg für die Königsbrunner Eiskunstläufer

Beim Fast-Heimspiel in Augsburg beim 10. Zirbelnusspokal in Augsburg (Haunstetten) blieben die Läufer der Abteilung Eiskunstlauf des TSV Königsbrunn in der Erfolgsspur: Insgesamt 10 Podestplätze, darunter 5 mal Platz 1 standen zu Buche. Besonders bei den Allerjüngsten im Hindernislauf waren unsere Läufer nicht zu schlagen und stürmten fast alle aufs Podest. Insgesamt war es ein rundum gelungenes Wettkampfwochenende und ein toller Motivationsschub für unsere Läufer. In zwei Wochen werden sich die jungen Talente dann wieder mit neuen Küren beim Karwendelpokal in Mittenwald beweisen müssen. Wir wünschen schon jetzt allen Läufern viel Erfolg.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppe 1a I Hindernislauf: Kathrina Lieder, Platz 2
Gruppe 1a II Hindernislauf: Angelina Maier, Platz 1; Leona Lewald, Platz 2; Helene Kittler, Platz 4
Gruppe 1a III Hindernislauf: Louisa Becher, Platz 1; Leona Hartmann, Platz 7
Gruppe 1b Hindernislauf mit Rückwärtslaufen, Jungen: Nicolas Hamadou, Platz 1
Gruppe 1b Hindernislauf mit Rückwärtslaufen, Mädchen: Juliane Gailer, Platz 1; Laura Lewald, Platz 2
Gruppe 2 Einsteiger Elemente: Mia Schnödt, Platz 3
Gruppe 3 Eisläufer Elemente: Mai-Vien Nguyen, Platz 5
Gruppe 4a Freiläufer Elemente Jungen: Martin Eisenburger, Platz 1
Gruppe 5 Figurenläufer Elemente: Tanja Eisenburger, Platz 10; Anastasia Lieder, Platz 11
Kürklasse 8: Juliana Rybintsev, Platz 3; Ariane Skolut, Platz 8
Kürklasse 7: Olga Fedorova, Platz 4
Kürklasse 6: Cornelia Ulrich, Platz 4
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.02.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.