Anzeige

Turniersaison nimmt volle Fahrt auf

Bronze für Maximilian Moll und Julia Wilhelm bei der Bayerischen Landesmeisterschaft
 
International erfolgreich, Alexander Horn und Valeria Jäger
Königsbrunn: TSC dancepoint e. V. |

Super Ergebnis bei der Bayerischen Landesmeisterschaft

Maximilian Moll und Julia Wilhelm, Standard- und Lateinpaar des TSC dancepoint Königsbrunn, starteten am Samstag, den 13.04.2019, in der schönen Stadthalle in Weilheim in der Klasse Hauptgruppe II A Latein. Fast jedes Jahr richtet die TSA Weilheim eine Meisterschaft aus und veranstaltet diese im Rahmen eines schönen Balles. Diesmal sollte es die Kombination Hauptgruppe D-S Latein und die Senioren II Standard sein. Geplant war, tagsüber die D-A zu veranstalten und die beiden S-Klasse-Wettbewerbe in den Ball einzubetten. Da die Hgr. II S mit zwei gemeldeten Paaren mit der A-Klasse kombiniert werden musste, durften Max und Julia ihren Wettkampf abends bestreiten. In einer super Atmosphäre gaben die beiden alles und konnten mit ihrer dynamischen und eleganten Bewegungsenergie das Treppchen erobern und sich die Bronzemedaille dieser Bayerischen Meisterschaft sichern. Sogar ein S-Paar konnten sie dabei hinter sich lassen.

Auch Standard gab‘s zu bestaunen

Im Senioren II S - Standardturnier konnten die Zuschauer und Ballgäste die besten Turnierpaare dieser Klasse bestaunen. 29 Paare gingen an den Start, sodass das Turnier über 4 Runden ging. Ein Paar des TSC dancepoint Königsbrunn nahm Teil und erreichte einen guten Platz im Mittelfeld. Für Stefan Lehr und Dr. Nora Falke hieß es am Ende Platz 16.

400 km südlich wurde auch getanzt

Nur einen Tag später, am 14.04. wurde im italienischen Brendola in der Nähe von Venedig ebenfalls Latein getanzt. Der Welttanzsportverband WDSF richtete ein International Open-Turnier im Lateintanz aus. Sage und schreibe 122 Paare waren am Start. Und eines davon aus Königsbrunn vom TSC dancepoint. Alexander Horn und Valeria Jäger hatten den weiten Weg auf sich genommen, um an diesem internationalen Wettkampf teilzunehmen. Und sie wurden belohnt. Bis ins Viertelfinale tanzten sich die beiden, belegten am Ende Platz 26 und freuten sich natürlich riesig über diesen tollen Erfolg.

Riesen Freude über den 30. Turniersieg

Über 1000 km weiter nördlich, nämlich in Köln, tanzten am selben Tag Gerhard und Marion Funk, Senioren-Standard Paar des TSC dancepoint Königsbrunn, ihr erstes Turnier in der A-Klasse der Senioren III nach ihrem Aufstieg. Und es sollte gleich der erstes Platz sein. Die Freude über ihren 30. Turniersieg war natürlich groß. In der anschließenden S-Klasse zogen sie noch ins Finale ein und belegten den sechsten Platz.

Auch andere Paare international aktiv an diesem Wochenende

Am Wochenende 12.04.-14.04. waren noch weitere Paare des TSC dancepoint international aktiv, nämlich beim WDSF-Turnier in Wien. Dabei erreichten sie folgende Ergebnisse.
Freitag, 12.04.
WDSF Sen. II Standard
Konrad und Susanne Reinauer, Platz 44
WDSF Sen. III Standard
Dr. Volker Moll und Dr. Petra Weinzierl-Moll, Platz 84
Samstag, 14.04.
WDSF Sen. III Standard
Dr. Volker Moll und Dr. Petra Weinzierl-Moll, Platz 82
Hubert und Freya Troßmann, Platz 95
Sonntag, 14.04.
WDSF Sen. II Standard
Konrad und Susanne Reinauer, Platz 53
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.