Anzeige

Top-Platzierungen für dancepoint-Paare beim Großen Preis von Deutschland

Christian Adler und Kathrin Guschal
Deutsche Spitzenpaare aus dem Boogie-Woogie-Bereich zog es am vergangenen Wochenende nach Trostberg im Landkreis Traunstein – galt es doch, wichtige Ranglistenpunkte beim Großen Preis von Deutschland zu sammeln. Auch der TSC dancepoint schickte mit Riccardo Pallotta/Verena Labadié, Christian Adler/Kathrin Guschal und Thomas Eisenschink/Dagmar Adler drei Paare ins Rennen.

Und die Fahrt sollte sich lohnen: Ein voller Saal mit guter Stimmung im Publikum brachte alle drei Paare dazu, ihr Können mit Bravour abzurufen. In der Jugendklasse überraschten Riccardo und Verena mit einem hervorragenden zweiten Platz – geschlagen geben mussten sie sich nur einem Paar aus Trostberg, den Viertplatzierten der letzten Weltmeisterschaft. Damit sind die beiden Königsbrunner Tänzer in der deutschen Spitze angekommen. Routiniert absolvierten sie ihr Programm und ließen keinen Zweifel daran, dass der weitere Aufstieg nur noch eine Frage der Zeit ist.

Auch in der Hauptklasse sprang für den TSC dancepoint am Ende ein zweiter Platz heraus: Obwohl es für Christian und Kathrin ihr erstes gemeinsames Ranglistenturnier war, wurden sie nur von den Lokalmatadoren knapp geschlagen. Die beiden tanzen zwar erst seit kurzem miteinander, zeigten jedoch trotzdem Figuren mit hohem Schwierigkeitsgrad in einer flüssigen Darbietung.

Das dritte Paar im Bunde, Thomas und Dagmar, ging in der Oldieklasse an den Start und erreicht in einem starken Teilnehmerfeld am Ende einen beachtlichen siebten Platz. Das dancepoint-Paar überzeugte die Wertungsrichter wie gewohnt mit ihrem unkonventionellen, eigenen Tanzstil.

Die nächste Herausforderung steht bereits vor der Tür: In zwei Wochen findet der Deutschlandcup in Allersberg statt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 07.10.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.