Anzeige

StG Team Schwaben zählt nun zu den schnellsten 4x400m Staffeln Deutschlands

v.l.: Stefanie Müller; Veronika Wastian; Yvonne Schmitt; Theresa Luxenhofer
Sensationeller fünfter Platz bei der Deutschen Jugend Meisterschaft

Vom 23.07 – 24.07 fanden die Deutschen Langstaffelmeisterschaften der Jugend A im Rahmen der Deutschen Leichtathletik Meisterschaft statt. Die 4x400m Staffel der StG Team Schwaben rangierten mit ihren Meldezeit im Mittelfeld der vierzehn qualifizierten Teams. Vor einer Kulisse von täglich über fünfzehntausend Zuschauern im Stadion galt es gegen namhafte Leichtathletik Hochburgen wie LAC Erdgas Chemnitz oder Dresdner SC anzutreten. Das erklärte Maximalziel, nämlich das Erreichen des Finales stand am Samstag vor dem Vorlauf, wegen diverser Verletzungen im Vorfeld, noch auf der Kippe. Mit einer Zeit von 3:57,07 min qualifizierte sich das Team als siebtes und war gleichzeitig die beste bayerische Staffel.
Die Nervosität der Teammitglieder, Veronika Wastian, Yvonne Schmitt, Theresa Luxenhofer und Stefanie Müller vor dem Finale, war laut Trainer Stefan Wastian unbeschreiblich, verflog aber unmittelbar nach dem Startschuss. Die Läuferinnen ließen sich von dem widrigen und kalten Wetter nicht beeindrucken, kämpften um jede Sekunde und überholten noch zwei, der im Vorlauf besser qualifizierten, Staffeln. Mit dem fünften Platz ging für die StG Team Schwaben das Traumziel in Erfüllung. Die Motivation dieses Ergebnis im nächsten Jahr noch zu toppen ist bei Athletinnen aber jetzt schon zu spüren.
0
1 Kommentar
18.681
Wilfried Bauer aus Königsbrunn | 26.07.2011 | 09:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.