Anzeige

Squash: Königsbrunner Nachwuchstalent Andre Ergenz bei der Jugendeuropameisterschaft U19 mit dem Team auf Platz 6

Bei der Mannschafts-EM U19 in der Schweiz ging es für das deutsche Team am Ostersonntag im letzten Spiel gegen Spanien um Platz 5. André Ergenz eröffnete gegen Pascal Gomez mit einem Sieg in vier Sätzen (11:6, 11:4, 9:11, 11:9). "Nochmal eine Energieleistung von André, der mit dem Sieg ein sehr gutes Turnier krönte", lautete das Fazit des Bundestrainers über das Match.

Niklas Becher war in seiner Partie von Anfang an chancenlos gegen Iker Pajares und unterlag mit 4:11, 4:11 und 2:11. Saskia Beinhard verlor gegen Christina Gomez ebenfalls mit 7:11, 2:11, 8:11. "Saskia spielte gut, hatte aber leider keine Chance", befand der Bundestrainer und fügte hinzu: "Das war es von der durchaus erfolgreichen U19 EM. Die Spieler werden den Abend sicherlich gebührend feiern und ich denke, dass sie sich auch eine schöne Party verdient haben". Am Ende bedeutete dies einen hervorragenden Platz 6 für Deutschland im Teamwettbewerb der EM U19.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.