Anzeige

Sport Wiedemann Cup U10 - 2011 / 08.05.2011

Mannschaftsaufstellung
Königsbrunn: FC Königsbrunn | Bei tollem Feiertagswetter (Muttertag) und in einem super besetzten Turnier hat unsere F1 (U9) als jüngste Mannschaft den 11. Platz von 16 Mannschaften erreicht.

Glückwunsch auch an den FCA der in die 1. Bundesliga aufgestiegen ist.

Vielen Dank an alle Helfer (Mütter) in der Küche und an Lorena und Kimi für die tolle Arbeit! Danke auch an Rüdiger Aue und unseren FCK-Vorstand für dieses toll besetzte und super organisierte Turnier und an alle Schiedsrichter (Väter).

Zum Verlauf: Im ersten Spiel unterlagen wir FC Ingolstadt mit 0:2. Die Jungs waren uns körperlich und auch spielerisch noch eine Nummer zu gross. Im zweiten Spiel gegen Vahingen unterlagen wir unglücklich mit 0:1 nach toller kämpferischer Leistung. Ein Unentschieden wäre drin gewesen. Im dritten Spiel gegen Murnau gewannen wir mit 4:0 und sicherten uns so den dritten Tabellenplatz. Die Tore waren super herausgespielt. Das erste war ein tolles Tor von Gianluca, dann erhöte Subutay und Marc auf 3:0. Den Schlusspunkt setzte dann Subutay mit einem schönen Kopfballtor nach einer Ecke.
In der Trostrunde verloren wir auch wieder unglücklich gegen TSV Neu-Ulm mit 0:1. Das Platzierungsspiel um Platz 11 gegen TSV Haunstetten endete 1:1. Das Tor für uns fiel nach einem Foul im Strafraum an Marc. Den Strafstoss verwandelte Roman sicher zum Ausgleich.
Im Sienbenmeterschiessen hatten wir das Glück auf unserer Seite und wir gewannen mit 4:3. Schützen: Roman, Leo, Marc, Subutay.
Turniersieger wurde Red Bull Salzburg, 2. Platz Unterhaching und 3. Platz 1860 München.

Glückwunsch an die ganze Manschaft und die Trainer. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei! Dank auch an Leo der sich toll in die Mannschaft gespielt hat.
0
2 Kommentare
1.101
Marius Kardaczynski aus Königsbrunn | 09.05.2011 | 21:51  
2.118
Kurt Aue aus Königsbrunn | 12.05.2011 | 05:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.