Anzeige

Sehr gute Ausbeute bei der Landkreismeisterschaft 2018 für die Brunnenschützen

Auf ein erfolgreiches Wochenende können die Königsbrunner Schützen zurück blicken, denn vom 26. - 28.10.2018 fanden die Landkreismeisterschaften im Schießen statt. Geschossen wurde in Reinhartshausen, Untermeitigen und auch in Königsbrunn, wo die Luftgewehr und die aufgelegt Wettbewerbe ausgetragen wurden.

Ergebnisse:

In der Disziplin Luftgewehr aufgelegt war der Königsbrunner Schütze Otto Andraschko der Beste seines Vereins und sicherte sich mit einem Ergebnis von 311,5 Ringen den sehr guten fünften Platz, gefolgt von seinem Teamkameraden, Anton Kurz, der mit 311,3 Ringen am Ende auf dem sechsten Platz lag.

Bei den Luftpistolenschützen erzielte Konstantin Kryschanowski in der Seniorenklasse 357 Ringe, und war somit Sieger seiner Klasse.

In der Altersklasse belegte Gerhard Kienle den neunten Platz mit 354 Ringen.

Bei den Schützen der Herrenklasse war der Beste Brunnenschütze Markus Gebele mit 357 Ringen auf Platz zehn.

Bettina Gebele wurde in der Damenklasse mit 333 Ringen fünfte.

Daniel Sowa erreichte in der Jugendklasse mit 339 Ringen einen sehr guten zweiten Platz.

In der Luftpistolen-Mannschaftswertung, der Herren, wo die Mannschaft aus Markus Gebele, Christian Moder und Dieter Bauer bestand, wurden die Königsbrunner zweiter mit 1062 Ringen hinter der Mannschaft von Auerhahn Reinhartshausen, die 1109 Ringe erzielte.

Bei der Mannschaftswertung Altersklasse/Senioren erreichten die Luftpistolenschützen Konstantin Kryschanowski, Gerhard Kienle und Albert Bauer mit 1059 Ringen ebenfalls den zweiten Platz hier gewann der SV Mittelstetten knapp mit 1065 Ringen.

Auf Grund der vielen Auflageschützen, die bei den Brunnenschützen aktiv sind konnten sogar vier Mannschaften gebildet werden. Auf den zweiten Platz in der Mannschaftswertung kam die Mannschaft mit Otto Andraschko, Anton Kurz und Günter Lindhammer und erzielte insgesamt 930,9 Ringen. Die weiteren Mannschaften aus Königsbrunn lagen auf den Plätzen sechs, acht und zehn.

Sehr erfolgreich waren die Königsbrunner in der Blatt´l Wertung (Bester Zehner).
Der Königsbrunner Christoph Biesinger gewann die Wertung bei den Luftpistolenschützen mit einem 31,7 Teiler und Anton Kurz gewann bei den Luftgewehr-Auflageschützen mit einem 2,8 Teiler.

Das Finale der Landkreischampions und die Siegerehrung findet am 17.11.2018 in Reinhartshausen statt.

Die detaillierten Ergebnisse können auf der Internetseite des Schützengaus Lech-Wertach eingesehen werden (http://www.gau-lech-wertach.de)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.