Anzeige

Rekordspende für den Bunten Kreis

In 9 Klassen hatten die Spieler je 6 Spiele bis die Sieger feststanden, hier Damen A-Klasse.
 
2.828€ spendete die Tischtennisabteilung des Polizei SV Königsbrunn an den Bunten Kreis
Königsbrunn: PSV-Halle |

Benefiz-Tischtennis-Turnier des Polizei SV Königsbrunn ermöglicht Spende von 2.828€ für die tiergestützte Therapie am Ziegelhof

Das 6. Benefiz-Tischtennis-Turnier, zum Gedenken an Siggi Geiger, stand dieses Jahr unter keinem guten Stern, da am Turniertag nur zwei von drei Hallendritteln zur Verfügung standen. Durch die Renovierung der Judo-Halle auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei war ein Drittel der Turnhalle mit Matten und einer riesengroßen Plane als Ersatzhalle belegt. Da auf der Matte nichts abgestellt werden durfte, mussten die Organisatoren des Benefizturniers die Tischanzahl von 20 auf 18 reduzieren und die Tische enger stellen. Die Veranstalter ließen sich auch nicht aus der Bahn werfen, als kurz nach Turnierbeginn dann auch noch das Software-Programm abstürzte und alle laufenden Spiele zurückgerufen werden mussten.

Besonders zufrieden waren die Teilnehmer dieses Jahr mit der Organisation des Spielbetriebs. „Mich beeindruckt immer wieder wie das Turnierleitungsteam diese enorm hohe Tisch-Belegungsquote zustande bringt“, lobte ein Teilnehmer. Kaum kam ein beendetes Spiel zurück an die Turnierleitung wurde der Tisch bereits wieder ausgerufen. Das war auch nötig, denn in diesem Jahr hatten sich 30% mehr Teilnehmer angekündigt als sonst. Schweren Herzens mussten die Organisatoren zwei Wochen vor dem Turnier Absagen erteilen, da die Kapazität der Tische ihre Grenzen erreicht hatte. 120 Tischtennisspieler, davon auch 10 Hobbyspieler ohne Vereinszugehörigkeit, waren bei schönstem Wetter in die Halle der Tischtennisabteilung in der Bereitschaftspolizei gekommen und hatten von 10-18 Uhr aus Spaß am Sport am Tisch gestanden. Von Wismar, Baden Württemberg, Schwaben und Oberbayern waren sie angereist um kurz vor Saisonstart noch etwas Gutes für sich und den Bunten Kreis zu tun.

Zur Spendenübergabe trafen sich die Organisatoren vom Polizei SV Königsbrunn um Rudi Sabienski, Tina Knöpfle, Jürgen Hoffmann, Katharina Fürst, Katharina Beck, Jürgen Schedl und Rita Bürger dann eine Woche darauf am Ziegelhof in Stadtbergen. Bei der Führung sahen Sie die vielen unterschiedliche Angebote auf dem Gelände und genossen selbst die Nähe zu den Therapie-Tieren, wie Esel, Pony, Kaninchen, Schafe und Pferde. Die unglaublich hohe Spendensumme von 2.828€ übergab der Polizei SV Königsbrunn an Frau Redl, die den Verein seit dem ersten Turnier begleitet und Frau Cosak, die für den Ziegelhof zuständig ist. Damit finanziert das Benefiz-Tischtennis-Turnier einem physisch oder psychisch kranken Kind die tiergestützte Therapie für ein ganzes Jahr. Die ausgebildeten Tiere trainieren die Kinder u.a. im sozialen Kontakt und unterstützen sie bei der Verbesserung der Beweglichkeit. Da diese Leistungen, trotz ihrer Erfolge, nicht von den Krankenkassen bezahlt werden, braucht es Engagement und Spenden aus der Region.

Ohne die 16 Sponsoren wäre eine so hohe Spendensumme nicht möglich. Teilweise unterstützen Sie das Turnier seit der ersten Auflage. Sie stellen Preise für die Sieger der Klassen zur Verfügung oder sie unterstützen mit Lebensmittel den Verkauf. Ein großes Dankeschön für Ihre Engagement geht an: Augusta Bank Königsbrunn, Automobile Tierhold, baramundi software AG, Cineplex Königsbrunn, Hammer Königsbrunn, Herr Goldbach, Herr Wogurek, Kreissparkasse Augsburg, Ludwigs-Apotheke Königsbrunn, Physiotherapie Rudolf Gebauer, Poco Ingolstadt, Riegele Augsburg, sobi Getränkemarkt Königsbrunn, Stadt Königsbrunn, Tischtenniskiste Augsburg und tt-xpert Augsburg.

Mit dem sechsten Turnier steigt die Gesamtspendensumme des Polizei SV Königsbrunn an den Bunten Kreis auf 12.145,77€. Unter dem Motto „nach dem Turnier ist vor dem Turnier“ planen die Organisatoren bereits die siebte Ausgabe für Anfang September 2020.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 05.10.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.