Anzeige

Nach dem Pflichtsieg auf Platz drei

Die dritte Herrenmannschaft (v.l.) Volker Furch, Theo Ditterich, Fritz Ruder, Jürgen Schedl, Max Miller und Jürgen Hoffmann
Königsbrunn: PSV-Halle | Die dritte Herrenmannschaft punktete in der dritten Kreisliga West gegen den FSV Wehringen III, der nur mit fünf statt sechs Spieler antreten konnte. Somit müssten die Gäste ein Doppel und zwei Einzel kampflos abgeben. Aber auch die anderen beiden Doppel entschieden Siegfried Stramm und Friedrich Ruder sowie Theo Ditterich und Jürgen Schedl klar für sich. Im Einzel erkämpte sich Friedrich Ruder (2) im fünften Satz gegen die Nummer eins einen Sieg. Auch gegen die Nummer zwei punktete er. Für die weiteren Punkte sorgten Theo Ditterich (3) und Siegfried Stramm (1). Die restlichen zwei Punkte zum 9:6-Sieg ergaben sich durch den Ausfall des Wehringers.
Damit stehen die PSVler nun auf einem guten dritten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.