Anzeige

Königsbrunnerin durch Gewinn bei AutoBild Motorsport live bei Race4kids on Snow

die Promis von Race 4 Kids on Snwo
 
Team Nintendo mit T. Scheider, M. Holzer, A. Hoffmann und die Ebay-Ersteigerer
Am Wochenende vom 27. – 28. März fand in Kühtai (Österreich) das Wohltätigkeitsevent Race4kids (organisiert von Timo Scheider und seiner Freundin, Jasmin Rubatto) statt. Zum ersten Mal bestand die Strecke nicht aus Rennbelag oder Messehallenboden sonder aus ganz viel Schnee und Eis. Da war der Spaß vorprogrammiert!
Zu dieser Veranstaltung kamen einige Prominente wie Sonja Zietlow, Vera Int-Veen, Dieter Thoma, Jan Uhlrich, die in ihren jeweiligen Teamboxen aktiv als Teamchefs ihre Fahrer motivierten und auch selber einige Runden in den Crosskarts drehten. Bei AutoBild Motorsport gewann ich einen Startplatz in ihrem Team und ging unter der Leitung von Hans-Jürgen Abt und Jumbo Schreiner an den Start. Die anderen Startplätze wurden auf ebay versteigert.
Am Tag des freien Trainings und der Qualifikation hatten wir strahlenden Sonnenschein, was eigentlich positiv klingt jedoch für unsere Strecke nichts Gutes bedeutete. Die ersten Fahrer sanken schon nach kurzen Fahrmetern im Schnee ein und konnten nur mit der Hilfe der Streckenposten befreit werden. Es erfolgte ein Abbruch um die Strecke erneut zu präparieren. Anschließend fuhr der DTM-Champion Timo Scheider einen Testlauf und kam zu Fuß in die Box zurück, weil sein Kart im Schnee feststeckte. Nach kurzer Zeit wurde bekannt, dass eine neue Strecke auf dem Parkplatz vor dem Hotel Alpenrose gebaut wird und am Nächsten Tag die Startplätze für das Rennen ermittelt werden. Am Abend fand eine gelungene Apré Ski Race Party statt, bei der Nik P. und Lutricia McNeal live aufgetreten sind. In der Nacht überraschte ein heftiger Schneefall mit zeitweise Regen wodurch uns am Renntag eine matschige Rennstrecke erwartete. Kurz vor Zwölft standen die Startpositionen fest. Team Abt startete von der Polepositon gefolgt vom Team Audi und Nintendo, wir Team AutoBild Motorsport ging von Position 8 ins Rennen.
12:02 Uhr gab der Rennleiter und Moderator Edgar Mielke das Startsignal und die Motoren heulten auf. Einige Interessante Überholmanöver und Ausrutscher sowie total verdreckte Rennfahrer bekamen die Zuschauer zu sehen. Am Ende gewann das Team von Dieter Thoma und Alex Bechtel vor dem Team Nintendo von Timo Scheider und Alex Hoffman. Dritter wurde das Team Race4Kids mit Teamchef Nik P. Wir kamen als Sechster ins Ziel.

Das nächste Race4Kids findet am 31. Juli 2010 in Friedrichshafen statt.

Weitere Infos findet ihr unter http://www.race-4-kids.com/
und hier: http://www.herz.or.at/

http://www.youtube.com/watch?v=qkh1Bb1e6Xw&feature...

weitere Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=zdATgArKwL0
http://www.youtube.com/watch?v=tphsftfI6XU
http://www.youtube.com/watch?v=5faYsVwHIW4&feature...
http://www.autobild.de/video/1875
http://www.youtube.com/watch?v=qkh1Bb1e6Xw

weitere Artikel:
http://www.herz.or.at/presse/2010-04-04-ww-race-4-...
http://www.herz.or.at/presse/2010-04-02-week-race-...
http://www.herz.or.at/presse/2010-04-02-kleines%20...
http://www.autobild.de/artikel/dtm-2010_1149324.ht...

Mein Kommentar:
Trotz der Probleme vor Ort war es ein absolut gelungenes Event.
Tolle Streckenposten, die trotz der Witterung tapfer durchgehalten haben
und ein Programm, wo für jeden etwas dabei war.
Ich freu mich schon jetzt unheimlich auf den 31.07!!
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 30.04.2010
3 Kommentare
4.171
Juan Carlos Oliver-Vollmer aus Augsburg | 29.03.2010 | 14:38  
45
nadine bührer aus Königsbrunn | 30.03.2010 | 08:23  
4.041
Günther Wagner aus Königsbrunn | 31.03.2010 | 08:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.