Anzeige

Kart-Slalom Fahrer des MAC Königsbrunn ganz vorne mit dabei

Die Jagd nach wertvollen Punkten in der Schwabenpokalrunde 2011 der Slalom-Kart-Fahrer hat begonnen.
Am Samstag den 21. Mai hieß es beim MAC Königsbrunn e.V. im ADAC wieder “Start frei” für die Kart-Slalom-Fahrer. Es ging in diesem 3. Lauf zum Schwabenpokal 2001 um wertvolle Punkte zur Jahreswertung. Sein volles Können zeigte Patrick Mack in der Klasse der Jüngsten wo er souverän unter den zwölf Mitbewerbern auf den ersten Platz fuhr. In der Klasse 2 erreichte Valentin Schiessl Rang 13 von 26. Die vorderen Plätze in der Klasse 3 mussten die MAC-ler ihren Mitstreitern überlassen, jedoch freute sich Tarkan Köprülüoglu über seinen Pokal den er für Rang fünf erhielt. Neueinsteiger Sammy Zermoun, er fährt seit zwei Wochen Kart, erreichte immerhin Platz 19. Mit Laurenz Eisold (1.) und Tim Stupple (2.) war die Klasse 4 voll in den Händen des MAC, wobei sich Pascal Portenhauser aufgrund eines Fahrfehlers mit Rang 15 unter den 23 Startern zufrieden geben musste. Die Klasse E, das sind die über 18 jährigen, wurde mit großem Vorsprung von Markus Hoff angeführt.
Der nächste Lauf zum Schwabenpokal, der auch zur Südbayerischen Meisterschaft zählt, findet am Sonntag den 29. Mai in Marktoberdorf statt.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 03.06.2011
1 Kommentar
8.207
Herbert Imberger aus Augsburg | 24.05.2011 | 09:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.