Anzeige

Ferienprogramm 2011 beim MAC Königsbrunn

Für die “Großen”war beim MAC Königsbrunn Kart-Slalom und BMX im Rahmen des Ferienprogrammes angeboten, während sich die “Kleinen” bei einer Ausfahrt im Elektroauto vergnügten.
Wie auch in den vergangenen Jahren beteiligte sich der MAC Königsbrunn e.V. im ADAC auch in diesem Jahr am Ferienprogramm der Stadt Königsbrunn. Der MAC führte in seinen derzeitigen Hauptsparten BMX und Kart-Slalom Schnupperkurse durch.
Dabei konnten die Probanten einige Runden im Kart drehen und ihr Geschick unter Beweis stellen. Hier geht es nicht nur um Schnelligkeit sondern auch um Geschicklichkeit um das Kart zielsicher durch die mit Pylonen aufgestellten Aufgaben zu lenken und möglichst fehlerfrei die Ziellinie zu erreichen. Um den Nachwuchsrennfahrern und –innen den Weg nicht nicht all zu schwer zu machen wurden sie zuvor von aktiven Kartlern in das Fahrzeug und die Strecke eingewiesen.
Auch BMX ist nicht so leicht wie es aussieht. Beim Probetraining war so mancher glimpfliche Sturz in der Hügellandschaft angesagt. Fachkundige, selbst aktive BMX-Fahrer, begleiteten die Testfahrer über die Strecke wo dann so mancher auf halben Weg aus kräftetechnischen Gründen aufgab. “Nur den Starthügel hinabfahren ist halt nicht alles.”
Während sich “Großen” bei Kart und BMX austoben konnten war für die kleineren Teilnehmer ein Parcours für das Elektroauto aufgebaut, sowie Tische zum Bemalen der mitgebtrachten T-Shirts bereitgestellt.
1 1
1
1 1
3
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 02.09.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.