Anzeige

F1 des TSV Königsbrunn gewinnt Augusta-Bank Cup

So sehen Sieger aus.
Am Samstag, den 27.07.2013 fand der 5. Augusta-Bank Cup, auf dem Gelände des SV Wulfertshausen statt. Mit dabei waren 20 Mannschaften aus der Region, die in unterschiedlichen Turnieren ihren Cup Gewinner ausspielten. Dabei warteten auf die bestplatzierten Mannschaften attraktive Preise. Zusätzlich bestand für jede Mannschaft die Möglichkeit, im Rahmen des traditionellen Preisschießens, die Mannschaftskasse aufzubessern. Jeweils ein Spieler je Verein, durfte bei einem Distanzschuss aus 12m, auf eine lebensgroße Holzfigur, sein Geschick und seine Zielgenauigkeit unter Beweis stellen.
Nachdem für das Wochenende die höchsten Temperaturen des Jahres vorhergesagt waren, sind wir mit gemischten Gefühlen nach Wulfertshausen gereist. Der Veranstalter hat jedoch mit kostenlosem Eis und Wasser sowie kurzen Trinkpausen während der Spiele, sein Möglichstes gegeben, dass die Jungs trotz der Hitze ein tolles Turnier spielen konnten.
Die F Junioren spielten in zwei Gruppen mit je 5 Mannschaften. Wobei wir die Vorrunde mit einem Punkt Vorsprung und 8:2 Toren knapp vor Leitershofen und Stadtbergen für uns entscheiden konnten. Im Halbfinale wartete Göggingen, gegen die wir uns mit 2:0 durchsetzten. Damit stand der Finaleinzug fest, den sich die Jungs im "Schweiße ihres Angesichts" verdient hatten. Im Endspiel mussten wir gegen Stadtbergen antreten, die wir in der Vorrunde knapp 2:1 besiegen konnten. Es wartete demnach ein sprichwörtlich heiß umkämpftes Endspiel auf uns. Allein die Möglichkeit, ein im Landkreis so bekanntes Turnier gewinnen zu können, war Motivation genug, dass die Jungs zum Saisonabschluss nochmal alle Kräfte mobilisierten, bevor es in die fußballfreie Sommerpause geht. So starteten wir mit viel Schwung und konnten bereits nach 5 Minuten, den Treffer zum 3:0 bejubeln und für eine frühe und unerwartet schnelle Entscheidung sorgen. Für Stadtbergen reichte es nach einer kurzen Trinkpause nur noch zum 3:1 Anschlusstreffer. Mit großem Jubel und roten Köpfen nahmen die Jungs zum Turnierende den Siegerpokal, Medaillen und den Scheck für den Sieger in Empfang.
Nach einer F1 Saison mit Höhen und Tiefen, vielen spannenden aber fairen Ligaspielen und einigen gewonnenen Hallenturnieren im Winter, gehen wir jetzt mit einem erfolgreichen F1 Saisonabschluss in die Sommerpause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.