Anzeige

Eishockey – U17 mit denkbar knappen Ergebnis

Das U17-Team des EV Königsbrunn muss sich nach einer spannenden Partie ganz knapp mit 5:6 nach Penaltyschießen gegenüber der Spielgemeinschaft Memmingen / Wangen geschlagen geben.
Nach einem durchwegs flotten ersten Drittel konnten die Königsbrunner Pinguine früh in Führung gehen, konzentrierten sich auf ihre Abläufe und wurden so immer kombinationsfreudiger und belohnten sich mit einem weiteren Tor. Mit nur einem Treffer für die Gäste ging es mit verdienter 2:1 Führung der Hausherren in die Kabine.
Im Mitteldrittel konnten die Königsbrunner Jungs und Eishockeygirlie Vanessa den roten Faden nicht sofort wieder aufnehmen und kleine Unkonzentriertheiten erschwerte ihnen das Ganze noch dazu. Die 31. Spielminute nutzen die Gäste und zogen zum 2:2 nach. Vier Minuten später stellten unsere Jungs wieder einen dünnen Abstand her, wurden aber zwei Minuten später durch ein billiges Abstaubertor erneut zum Gleichstand gedrängt. Die Partie war nicht nur nach dem 3:3 Pausenstand sondern auch durch das Spiel auf Augenhöhe zu beiden Seiten offen.
Im Schlussabschnitt blieben die Spieler der Spielgemeinschaft den Pinguinen dicht auf den Fersen und fighteten um jeden Puck. In der ersten und vierten Spielminute standen bereits die ersten beiden Treffer für die Gegenseite auf dem Spielbogen. Jedoch wenige Sekunden später zappelte die Antwort der Königsbrunner im Netz des Gegners und in der 47. Spielminute konnten sie ihren Rückstand zum 5:5 Ausgleich nachlegen. Obwohl die Pinguine das Spiel größtenteils ins gegnerische Drittel verlagerten, ihren Kontrahenten einschnürten und zahlreiche Schüsse auf deren Kasten abzielten, verpufften diese im Nichts. Ein kräfteraubendes Schlussdrittel – nervenaufreibend ebenso wie konditionsmäßig aufgrund ständiger Strafzeiten beider Seiten. Die Gäste entschieden letztendlich die Partie beim Penaltyschießen mit einem 5:6 für sich.

Nächsten Samstag, 13. Oktober um 16.45 Uhr treffen die U17-Pinguine auf die Peißenberger Eishackler in der Königsbrunner Hydro-Tech Eisarena. Zuschauer sind herzlich willkommen, Eintritt ist frei.

EV Königsbrunn „Die Pinguine“ : Spielgemeinschaft Memmingen / Wangen 5:6 n.P. (2:1) (1:2) (2:2)
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 03.11.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.