Anzeige

Eishockey - Pinguine Jugend auf der Suche nach der Form

Vier Spiele, vier Niederlagen in der stark besetzten Landesliga

Viel zu tun gibt es in den nächsten Wochen für Spieler, Trainer und Betreuer des Pinguine Jugend Teams. Noch scheint das Team nicht richtig zusammengefunden zu haben und auch Kampf und Leidenschaft auf dem Eis lässt derzeit zu wünschen übrig. Zumindest nahmen auch am zweiten Doppel-Spielwochenende die Zuschauer diesen Eindruck mit nach Hause.

2:4 zuhause gegen Pfronten, 4:9 in Bad Wörishofen, 4:10 zuhause gegen Peissenberg und 3:6 in Memmingen – so die bis dato ernüchternde Bilanz der jungen Saison. Quantität und Qualität ist in der Mannschaft vorhanden. Davon ist der Mannschaftsführer Gunnar Kühl überzeugt. Nun heißt es diese Qualitäten als Team gemeinsam auf’s Eis zu bringen und den Matchplan des Trainers umzusetzen. Wie aus dem Umfeld des Teams zu vernehmen war, möchte die Mannschaft sich die nächsten Tage gemeinsam aussprechen um dann als Einheit den Hebel umzulegen.

Zuschauer und Fans dürfen gespannt sein und sich auf das nächste Heimspiel am Freitag, 20.10 um 20 Uhr gegen den EV Lindau freuen. Der Eintritt in der Hydro-Tech Eisarena ist hier wie immer frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.