Anzeige

Die WM-Nominierung ist in der Tasche

(Foto: Felix Kuntoro)
Seit ein paar Tagen ist es offiziell, das Sportakrobatik-Trio vom TSV Friedberg mit der 12-jährigen Königsbrunnerin Laura Kirschner, Lucia Gaag und Emelie Brauchle, darf nun ein weiteres Mal die Deutsche Nationalmannschaft bei einem internationalen Großereignis vertreten. Vom 21. bis 27. Mai 2020 geht es zur Sportakrobatik Weltmeisterschaft nach Genf in die Schweiz. Dieses Mal starten die Mädchen, die von Wlad Ljubimov in Friedberg trainiert werden, eine Altersklasse höher, bei den 12-18-jährigen Mädchen. Es werden 37 Trios in dieser Altersklasse aus der ganzen Welt erwartet.

Vorher heißt es noch etwas Wettkampferfahrung mit den neu einstudierten und mit Schwierigkeiten aufgestockten Übungen zu sammeln. Ende März nehmen die drei Mädchen außer Konkurrenz an den Baden-Württembergischen Meisterschaften teil, Anfang April geht es zu den Bayerischen Meisterschaften, bevor es in den Osterferien spannend wird. Lucia, Emelie und Laura fahren hier mit einer kleinen Friedberger Delegation zum Internationalen Flanders Acro Cup ins belgische Puurs, um hier schon einmal ein paar der kommenden WM-Gegner zu beschnuppern. Als letzte Standortbestimmung dient dann noch die Deutsche Junioren Meisterschaft im nordrhein-westfälischen Hamm, die Ende April stattfindet. Ebenso stehen noch Trainingslager mit der Nationalmannschaft auf dem Programm.

Neben der vielen Termine und Reisen werden gerade neue Wettkampfanzüge geschneidert, da in dieser Altersklasse nun drei verschiedene Übungen gezeigt werden. Die Anzüge müssen zur Musik und Choreographie passen, sonst gibt es Abzüge. 

Dem TSV Friedberg ist es gelungen diesmal eine weitere Formation mit der deutschen Nationalmannschaft auf große Reise zu schicken. So wurde neben dem Trio auch das junge Damenpaar mit Jana Semenchenko und Lilly Maresch (Startgemeinschaft TSV Friedberg/SAV Augsburg) bei den 11-16-jährigen Mädchen nominiert. Die beiden jungen Damen sind bereits eine Woche vor dem Trio bei der Weltmeisterschaft im Einsatz. 
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.04.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.