Anzeige

Das Warten hat ein Ende

Die fleißigen Helfer
Eine lange Vorbereitung der F1 Junioren des TSV Königsbrunn auf die Rückrunde geht zu Ende. Anfangs wurde noch in der neuen Sporthalle im Gymnasium trainiert, später bei zum Teil widrigen Verhältnissen auf dem Kunstrasen im Freien. Vom Doppelpass bis zum Torabschluss und vielen Spieleinheiten, wurde fleißig und mit viel Spaß geübt. Dank Kunstrasenplatz beim TSV Königsbrunn, war es auch nicht schwer, spielstarke Gegner wie unter anderem den FC Königsbrunn und den TSV Bobingen zu Vorbereitungsspielen an das Trainingsgelände im Sportpark West zum Kräftemessen einzuladen. Auch wenn diese beiden Spiele nicht gewonnen werden konnten, so haben unsere Jungs doch super mitgespielt und mit hohem Einsatz, Spiele auf Augenhöhe gezeigt. Der Abschluss der Vorbereitung vor Ostern, mit einem Testspiel gegen die E3 des TSV Königsbrunn und anschließendem Abendessen im Restaurant Kochi’s, wäre fast den winterlichen Verhältnissen zum Opfer gefallen. Vielen fleißigen Helfern haben wir es zu verdanken, dass der Kunstrasen zum Teil vom Schnee befreit werden konnte und nebenbei haben die Jungs noch eine Menge Kraft getankt. Wir gehen demnach gut vorbereitet und mit frischen Kräften, in eine sicher nicht leichte Rückrunde und freuen uns auf viele spannende Spiele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.