Anzeige

Cross-Läuferinnen des TSV Königsbrunn bestätigen ihre gute Form bei der Bayerischen

Salome Sager mit Endspurt noch auf Platz 5
Für die diesjährigen Bayerischen Crosslauf-Meisterschaften in Markt Indersdorf hatten die Veranstalter den traditionellen Rundkurs attraktiv dem geforderten Niveau angepasst. Die Schneeauflage erschwerte den Teilnehmern das Laufen noch zusätzlich. Der TSV Königsbrunn hatte drei Läuferinnen in der Jugendklasse U18 gemeldet, in der wegen ungewöhnlich kurzen Streckenlänge über dreißig Läuferinnen, darunter fast der gesamte Landeskader, an den Start gingen. Zusammen mit der Klasse U20 umfasste das gesamte Feld über 50 Teilnehmerinnen.
Salome Sager gelang es, sich gleich nach Start in der Spitzengruppe zu platzieren bevor es in die erste Engstelle ging. Sie konnte sie im weiteren Verlauf des Rennens in dieser Gruppe halten und lief in einer starken Schlussphase auf den hervorragenden fünften Rang.
In der Mannschaftswertung belegten Salome Sager, Lisa-Marie Petkov und Vanessa Roder Patz sechs.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 06.04.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.