offline

Wolfgang Focke

Wolfgang Focke
29
myheimat ist: Königsbrunn
29 Punkte | registriert seit 21.05.2007
Beiträge: 5 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Wichtige steuerliche Hinweise zum Jahresende 2008:

Wolfgang Focke
Wolfgang Focke | Königsbrunn | am 17.11.2008 | 175 mal gelesen

1) Einführung einer Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge mit Einbeziehung von Veräußerungsgewinnen zum 01.01.2009 Ab 2009 werden Kapitalerträge mit einem besonderen Steuersatz von 25 %, inkl. Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer somit 26,375 %, besteuert. Diese Steuer wird, sofern die Kapitalerträge über dem Sparerpauschbetrag i.H.v. 802,00 €, bei Zusammenveranlagung i.H.v. 1.602,00 €, liegen, von den Banken einbehalten...

2 Bilder

GEPLANTE GESETZESÄNDERUNGEN BEI KFZ-NUTZUNG

Wolfgang Focke
Wolfgang Focke | Königsbrunn | am 17.09.2008 | 198 mal gelesen

Die Bundesregierung plant zum Jahreswechsel 2008/2009 die Änderung des Vorsteuerabzugs für gemischt genutzte Fahrzeuge. Zukünftig sollen Unternehmer für betrieblich genutzte Fahrzeuge, die auch privat genutzt werden, nur noch 50 % der Umsatzsteuer aus dem Kaufpreis sowie den laufenden Kosten als Vorsteuer rückvergütet bekommen. Bisher hat das Finanzamt die volle Umsatzsteuer aus dem Kaufpreis und den laufenden Kosten als...

1 Bild

Unternehmenssteuerreform 2008 - Änderungen bei der Gewerbesteuer

Wolfgang Focke
Wolfgang Focke | Königsbrunn | am 12.11.2007 | 1372 mal gelesen

Im Rahmen der Unternehmenssteuerreform 2008 wurden einige wichtige Änderungen an der Gewerbesteuer vorgenommen. Auf nachfolgende entscheidende Änderungen wollen wir an dieser Stelle hinweisen: - - Die Gewerbesteuer ist ab 2008 nicht mehr als Betriebsausgabe abzugsfähig. Hierdurch erhöht sich der steuerliche Gewinn und damit auch die Einkommensteuer. Zum Ausgleich soll bei Einzelunternehmen und Personenunternehmen der Faktor...

1 Bild

Steuer News

Wolfgang Focke
Wolfgang Focke | Königsbrunn | am 10.09.2007 | 165 mal gelesen

Wichtige Nachrichten für Kapitalanleger und Unternehmer - 1. Kapitalerträge und Abgeltungssteuer Zum 01.01.2009 tritt die Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge in Kraft. Wurden Kapitalerträge bislang im Rahmen der Einkommensteuererklärung zusammen mit den übrigen Einkunftsarten erklärt und unterlagen daher dem jeweils gültigen persönlichen Steuersatz, so werden Kapitalerträge ab 2009 pauschal mit 25 % besteuert. Hinzu...

Steuer News (Steuerrechtliche Dauerbrenner)

Wolfgang Focke
Wolfgang Focke | Königsbrunn | am 21.05.2007 | 144 mal gelesen

Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen gem. § 35 a EStG - 1. Allgemeine Voraussetzung zur Anerkennung der Aufwendungen und Inanspruchnahme der Steuerermäßigung ist, dass die Aufwendungen durch eine Rechnung und einen Zahlungsbeleg durch die Bank belegt werden können. Begünstigt sind hierbei nur die Arbeitskosten. Materialkosten (z. B. Fliesen, Fenster, Farbe) sind nicht begünstigt. 2. Nimmt ein...