offline

Rechtsanwalt Gerhard Schreiber

37
myheimat ist: Königsbrunn
37 Punkte | registriert seit 26.05.2010
Beiträge: 4 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 4
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Schwerpunkte meiner Beratungstätigkeit: Arbeitsrecht, Erbrecht, Allg. Strafrecht, Verkehrsstrafrecht, Insolvenzberatung, Miet- und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zwangsvollstreckung und Inkasso; Rechtsanwalt Gerhard Schreiber Marktplatz 3 A 86343 Königsbrunn Tel. 08231/6093 90-7 Mail recht@schreiber-kanzlei.de Homepage www.schreiber-kanzlei.de

Totales Rauchverbot in Bayern per Volksentscheid beschlossen! 15

Rechtsanwalt Gerhard Schreiber
Rechtsanwalt Gerhard Schreiber | Königsbrunn | am 07.07.2010 | 963 mal gelesen

Nun ist es wohl nicht mehr aufzuhalten das totale Rauchverbot in Bayern, welches am 04.07.2010 per Volksentscheid beschlossen wurde und aller Voraussucht nach am 01.08.2010 in Kraft treten wird! Einige kritische Bemerkungen erlaube ich mir anzumerken: Letztendlich haben nur rund 37 % der wahlberechtigten Bevölkerung mit einer Mehrheit von rund 61 % das "totale Rauchverbot" befürwortet. Das bedeutet, dass rund 22 % der...

1 Bild

Welche Promillegrenzen sind im Straßenverkehr zu beachten?

Rechtsanwalt Gerhard Schreiber
Rechtsanwalt Gerhard Schreiber | Königsbrunn | am 01.07.2010 | 772 mal gelesen

Aus aktuellem Anlass (Königsbrunner Gautsch) werden - wie jedes Jahr - wieder verstärkt Kontrollen nach "Promillesündern" durchgeführt. Leider ist vielen Autofahrern nicht genau bekannt, welche Folgen eine Trunkenheitsfahrt hat ab welchem "Promillewert" z. B. ein Risiko für den Führerschein besteht. Daher folgendes zur Information: Die Folgen von Alkoholfahrten/Trunkenheitsfahrten richten sich grundsätzlich nach der...

Arbeitgeber insolvent! Was tun?

Rechtsanwalt Gerhard Schreiber
Rechtsanwalt Gerhard Schreiber | Königsbrunn | am 26.05.2010 | 1553 mal gelesen

Mittlerweile ist es anhand der aktuellen Insolvenzzahlen eindeutig belegt: Die internationale „Finanzkrise“ hat längst die Realwirtschaft erreicht! In etlichen Branchen (z.B. Maschinenbau, Zulieferindustrie) sind die Auftragseingänge beginnend ab Anfang 2009 zum Teil derart drastisch eingebrochen, dass selbst einige namhafte Betriebe mittlerweile Insolvenz anmelden mussten. Allgemein wird mit einer Zunahme der...

1 Bild

Strafprozess: Wer bekommt überhaupt Akteneinsicht?

Rechtsanwalt Gerhard Schreiber
Rechtsanwalt Gerhard Schreiber | Königsbrunn | am 26.05.2010 | 639 mal gelesen

Grundsätzlich hat jeder Verfahrensbeteiligter ein Recht auf Akteneinsicht, was sich aus dem Grundgesetz sowie dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung ergibt. Im Einzelfall können jedoch der Schutz von Daten anderer Beteiligter und das "ermittlungstaktische Interesse" Vorrang genießen. Im Strafprozess sind der Verteidiger des Beschuldigten/Angeklagten, die Staatsanwaltschaft und das Gericht legitimiert, die...