Anzeige

Wie geht es Jona? Wo ist er? Geht er nach Ninive? 2. Tag der Kinder-Bibel-Woche 2011 in Königsbrunn

Jona will raus aus dem Wal, aber wie ?
Fortsetzung zum Beitrag „Jona läuft weg, hat Angst den Auftrag zu erfüllen – Auftakt zur Kinder-Bibel-Woche 2011 in Königsbrunn“ …….
http://www.myheimat.de/koenigsbrunn/kultur/jona-la...

Staunende Kinderaugen blickten auf den ängstlichen Jona, der immer noch im Bauch des Wales sitzt. Er will raus, nur wie? Jona betet.
In der Zwischenzeit schaut sich der coole Reporter Jones mal in der Stadt Ninive um. Was machen die Menschen da so Böses? Oh weh, da bekommt er so einiges mit, die Leute sind durchtrieben, hinterlistig und gemein!
Als Jona von dem Wal an Land gespuckt wird hat er Vertrauen zu Gott, hat seinen Auftrag angenommen und geht nach Ninive. Er spricht zu den Menschen und sagt ihnen sie sollen ihr Leben ändern sonst wird die Stadt von Gott bestraft.

Nach dem Theaterstück gingen die Kinder wieder in ihre Gruppe und sprachen, spielten und bastelten über das Gesehene, und nach einem kleinen Imbiss traf man sich wieder zum Abschluss in der Kirche.
Dort sprach der König der Stadt Ninive zu allen Stadtbewohnern: „Jona, der im Auftrag Gottes zu uns gekommen ist hat recht, so können wir nicht weiter machen. Deshalb werden wir ab heute fasten, unsere schönen Kleider ablegen, beten und jeder soll aufhören Böses und Schlechtes zu tun.“

Die Kirche war erfüllt mit fröhlichen Kinderstimmen und fetziger Musik.

Fortsetzung folgt ….
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.