Anzeige

"Mut tut gut" – Auftakt der ökumenischen Kinder-Bibel-Woche 2013 in Königsbrunn

Kinder und Eltern beim Auftakt der Kinder-Bibel-Woche "Mut tut gut" in der Kirche Maria unterm Kreuz in Königsbrunn

"Oh man, was ist das denn für ein Wichtigtuer?" dachten sich die vielen Kinder und ihre Eltern in der Kirche Maria unterm Kreuz die zum Beginn der Kinder-Bibel-Woche "Mut tut gut" gekommen sind.

Tja, Willi Wichtig ein Reporter der Persischen Zeitung berichtete, dass der mächtige König Ahasveros eine neue Königin sucht. Haman der Berater des persischen Königs sandte im ganzen Land Diener aus um alle gutaussehenden Frauen in den Palast zu holen, damit der König – wie bei einem Casting – sich seine zukünftige Gemahlin aussuchen kann. Als ein Diener des Königs Ester mitnehmen wollte, warnte Esters Cousin Mordechai sie eindringlich davor, ihre jüdische Herkunft preis zu geben. Keine der Frauen war dem König gut genug, bis die schöne und klug aussehende Ester sein Augenmerk bekam. Widererwartend wählte er Ester aus und machte sie zur Königin.

Mit dem Theaterstück wurde den 150 Kindern die spannende Geschichte um Königin Ester näher gebracht. Anschließend verteilten sich die Kinder in 9 Gruppen und konnten hier gemeinsam über das Gesehene sprechen, spielen, basteln und singen.

Zum Abschluss trafen sich nochmals alle Gruppen in der Kirche, und dort erlebten die Kinder, wie König Ahasveros Haman seinen Berater zum zweitmächtigsten Mann im Reich beförderte. Nur, die Ehrerbietung die er sich vorstellte, die erhält er von Mordechai nicht und das macht ihn richtig wütend. Was Haman ausheckt um sich zu rächen erfahren die Kinder am zweiten Tag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.