Anzeige

Mathematik-Frühling am Gymnasium Königsbrunn

Tag der Mathematik Ulm; Bild: Walter Schmucker
 
Tag der Mathematik Augsburg; Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Gymnasium Königsbrunn; Bild: Andreas Siegmund
Wie jedes Jahr finden zu Beginn des Frühlings zahlreiche Mathematikwettbewerbe statt, an denen viele Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Königsbrunn teilnehmen.

Mathematikolympiade 

Schon seit Beginn dieses Schuljahrs läuft am Gymnasium Königsbrunn die Mathematikolympiade. 23 Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen nahmen dieses Schuljahr daran teil. Im Februar fand die (zentrale) dritte Runde statt, zu der sieben Teilnehmer aus Königsbrunn eingeladen waren.

Tag der Mathematik für die Oberstufe

Am Samstag, den 16. März, fand an der Universität Ulm der traditionelle Tag der Mathematik für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe statt. Für die Teilnehmer aus Königsbrunn hieß das, sehr früh aufzustehen, weil der Zug bereits um 06:43 Uhr in Bobingen abfuhr. Dafür erhielten die fünf Schülerinnen und Schüler aus Königsbrunn bereits zu Beginn einen Sonderpreis für das Team mit der längsten Anreise. Im Lauf des Tages stellten sich die insgesamt fast 100 Teilnehmern aus Baden-Württemberg und Bayern einem Einzel- und einem Gruppenwettbewerb und schnupperten bei drei Vorträgen aus den Bereichen Mathematik und Informatik schon mal Universitätsluft. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Usama Chaudhry, der mit einer Urkunde für seine Leistun-gen ausgezeichnet wurde.

Känguru-Wettbewerb

Die Idee für diesen Mathematik-Wettbewerb stammt ursprünglich aus Australien (daher der Name). Seit 1995 beteiligen sich auch deutsche Schulen daran, seit 2003 auch das Gymnasium Königsbrunn. Jeweils am dritten Donnerstag im März (also heuer am 21.03.) stellen sich deutschlandweit fast eine Million Schülerinnen und Schüler aus 11.800 Schulen den durchaus anspruchsvollen Multiple-Choice-Aufgaben. Am Gymnasium Königsbrunn haben über 250 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde und eine kleine Anerkennung, den Besten winken wertvolle Sachpreise. Am Gymnasium Königsbrunn gibt es in diesem Jahr 5 erste Preise, 9 zweite Preise und 15 dritte Preise. Wer die Preisträger sind, ist noch streng geheim.

Tag der Mathematik für die 5. bis 10. Klassen

Den Abschluss der Mathematikwettbewerbe bildete in diesem Jahr der Tag der Mathematik für die Unter- und Mittelstufe. Bereits seit vielen Jahren findet diese Veranstaltung parallel in München und Augsburg statt, in diesem Jahr am Samstag, den 30. März. Insgesamt waren es über 800 Teilnehmer (300 in Augsburg und über 500 in München), darunter 30 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Königsbrunn. Dieser Tag besteht aus einem Gruppenwettbewerb, bei dem jedes Team zehn durchaus anspruchsvolle Knobelaufgaben lösen muss. Im Anschluss daran werden für die Schülerinnen und Schüler Workshops und Vorträge angeboten, während die Aufgaben korrigiert werden. Bei der Siegerehrung gibt es eine Besonderheit: Damit alle Teilnehmer eine Chance auf einen Gewinn haben, kommt jeweils pro drei erreichten Punkten ein Los in eine Lostrommel, aus der dann die Gewinner gezogen werden. Dies bewirkt, dass alle Teams eine Chance haben zu gewinnen, sich aber die Gewinnwahrscheinlichkeit für gute Mathematikerinnen und Mathematiker erhöht. Auch wenn diesmal keinem der Königsbrunner Teams das Glück hold war, waren sich alle Teilnehmer einig, dass sich der Tag gelohnt hat.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.05.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.