Anzeige

Einladung zur Jubiläumsfeier des Ortsverbandes der Königlich Bayerischen Josefs Partei.

Offizielles Wappen des Ortsverbandes Königsbrunn der KBJP
Königsbrunn: Festsaal des Hotel Zeller, Königsbrunn | Am 29. November jährt sich die Gründung unseres Ortsverbandes bereits zum 10. Mal und das ist für uns Anlass genug ein großes Fest im „Best Hotel Zeller“ in Königsbrunn zu feiern. Eingeladen sind natürlich nicht nur die Mitglieder des Ortsverbandes sondern alle Bürger die sich für unsere Idee, der Josefstag muss wieder eine Feiertag werden, interessieren.

Beginnen wollen wir diesen Tag bereits um 17.15 Uhr mit einem Besuch des Friedhofs und der anschließenden Teilnahme am Gottesdienst in der „St. Ulrichs Kirche“ um unseren bereits verstorbenen Mitgliedern zu gedenken.

Um 19.30 Uhr ist der Start im Festsaal geplant und wie immer wird das bewährte Team des „Hotel Zeller“ für das leibliche Wohl sorgen. Die Musik macht eine sechs Mann starke Kapelle die unter dem Namen „Jakobi Musikanten“ bekannt ist. Die Vorstandschaft stiftet wieder das erste Fass Freibier und ich bin sicher, dass es noch weitere Spender geben wird.
Erwartet werden neben einer Abordnung der Weltpartei aus Aichach auch die „Königstreuen“ um unseren Freund Charly Held, Abordnungen anderer befreundeter Ortsverbände und natürlich auch die örtliche und überörtliche Politikprominenz. Es werden aber bestimmt nicht viele lange Reden gehalten, denn der Festabend soll hauptsächlich heiter und lustig verlaufen.

Die angefügten Bilder aus unserer Chronik zeigen:
1. unseren leider schon früh verstorbenen „Oberjosef“ und Ortsverbandsgründer Josef Strixner vor der Gründungsfeier. Deutlich ist die Anspannung zu erkennen, ob denn auch wirklich viele Interessierte der Einladung folgen werden.
2. den Weltparteigründer Otto Josef Steuerl beim Unterschreiben unserer Gründungsurkunde.
3. Unsere Fahnenbraut Gundi Josefine Mitzel mit dem Oberjosef beim Patenbitten im „heiligen Turm“ zu Aichach.
4. den Josefsbrunnen, der von uns der Stadt Königsbrunn geschenkt wurde, am Tag der Brunnenweihe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.