Anzeige

Corona-bedingte Konzertabsagen bringen auch das STAC Festival in Existenznot

Das STAC Festival braucht deine Hilfe - Crowdfunding "Rettet das STAC Festival" (Foto: Bianca Weitkus)
Die Corona-Krise bringt den normalen Alltag zum erliegen und bringt viele Firmen, Selbstständige, Pflegepersonal, Eltern und Familien in sehr schwierige Situationen oder zieht sie gar in die Knie.
So steht nun auch das STAC Festival aufgrund Corona-bedingter Absagen vieler Events am Rand der Existenz. 

Das STAC-Festival findet seit sieben Jahren auf gemeinnütziger Basis, als freies Kulturfestival statt und eröffnet darstellenden Künstlern eine Bühne und Besuchern ein kulturell hochwertiges und vielfältiges Showprogramm von Tanzshows, über Band-Konzerten, bis hin zu Chor-Abenden und dem liesLotte-Kinderfestival. Jährlich etwa 6.000 Akteure aus allen Bereichen erhalten die Chance, sich vor einem großen Publikum, in einem professionellen Rahmen präsentieren und über sich hinauswachsen zu können. Es fördert dabei speziell Künstler aus der Region Augsburg und Schwaben.
Jetzt ist jedoch die Zukunft des STAC Festivals in Gefahr. Die finanziellen Reserven der letzten Jahre durch den Auszug aus dem Reese Theater (Schließung wegen Abriss) im letzten Jahr sind aufgebraucht. Ohne einen finanziellen Ausgleich der Unkosten durch die Corona-bedingten Veranstaltungsausfälle in diesem Frühjahr, kann das Fortbestehen des STAC Festivals für die kommenden Jahre nicht sichergestellt werden. Das finanzielle Loch ist einfach zu groß und es fehlen die Mittel, um neue Festivals und Shows zu organisieren und umsetzen zu können. Das betrifft alle Eventkonzepte, Tanzshows gleichermaßen wie Konzerte.
Mit der Crowdfunding-Aktion (auf Deutsch auch Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung) „Rettet das STAC Festival“ hoffen die Veranstalter die Zukunft des freien regionalen Kulturfestivals sichern zu können.
Hier der Link zur Kampagne:
https://www.startnext.com/rettet-das-stac-festival

Auf andere Weise spenden:
Sollte es für sie nicht möglich sein, über die Crowdfunding-Plattform zu spenden, können sie auch direkt auf das Spendenkonto überweisen. Als eingetragenes gemeinnütziges Unternehmen besteht auch die Möglichkeit zur Ausstellung einer Spendenquittung:

Kontoinhaber: STAC Festival gGmbH
Bank: Stadtsparkasse Augsburg
BIC: AUGSDE77XXX
IBAN: DE80 7205 0000 0251 3111 97
Verwendungszweck: Spende STAC Festival
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 04.04.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.