Anzeige

Buchvorstellung: Der Löwe des Kaisers - Der Fall

Eine Reise ins Mittelalter: 

Die Geschichte um die Zwillinge Einhard und Gunnar von Arsberg geht weiter

Bereits Oktober 2015 erschien Teil 1 der "Löwenreihe" der Autorin Cornelia Kempf, die 2006 mit dem Kulturanerkennungspreis der Stadt Königsbrunn ausgezeichnet wurde. In „Der Löwe des Kaisers – Der Aufstieg“ ließ sie den Leser in die Zeit Kaiser Friedrich Barbarossa und seines Vetters, den Herzog von Sachsen und Bayern - Heinrich der Löwe -, zurückreisen. Aus der Sicht der Zwillinge Einhard und Gunnar von Arsberg wurde der Aufstieg des Herzogs zum mächtigen Fürsten abwechslungsreich, spannend und humorvoll nacherzählt.

Vor wenigen Tagen erst erschien der zweite Teil des Romans, der den Untertitel "Der Fall" trägt. Erneut kann der Leser ins Mittelalter eintauchen und die Ereignisse um zwei der bedeutendsten Persönlichkeiten des 12. Jahrhunderts an der Seite der Zwillinge miterleben. Doch in diesem Teil spitzt sich der Konflikt zwischen Kaiser und Herzog zu, der am Ende zu Heinrichs Sturz führte und auch die Zwillinge in Bedrängis bringt.

Beide Bücher können in der Stadtbücherei Königsbrunn ausgeliehen werden.

Der Löwe des Kaisers - Der Aufstieg (Band 1)
Taschenbuch und E-Book
KaMeRu Verlag Zürich, 2015
ISBN 978-3-906739-47-2
Historischer Roman
592 Seiten


Der Löwe des Kaisers - Der Fall (Band 2)

Taschenbuch und E-Book
KMeRu Verlag Zürich, 2018
ISBN 978-3-906082-53-0
Historischer Roman
719 Seiten

Näheres über die Autorin unter www.cornelia-kempf.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.