Anzeige

Bayern 1 Sommerreise in Königsbrunn

Nachdem schon Wochen vorher alle Medien ankündigten, dass die Bayern 1 Sommerreise in Königsbrunn Station macht war natürlich die ganze Stadt und Umgebung auf den Beinen. Erwartungsvoll und neugierig drängten sich die Menschen um die 3 Showbühnen. Christoph Däumling eröffnete mit einer kurzen Begrüßung und schon ging es los. Die Bayern 1 Band versuchte den Besuchern mit schmissigen Melodien einzuheizen. Die Presley Familie erinnerte mit vielen bekannten Songs an den gerade vergangenen Jahrestag vom King Elvis. Obwohl die Schwaben nicht so leicht aus der Reserve zu locken sind schaffte es Toni Lauerer auch den letzten Pessimisten zum schmunzeln zu bringen. Viva Voce fand viele Fans, die mit großem Beifall für die Darbietungen dankten. Die Kleineren Gäste interessierte die Party wenig, sie vergnügten sich auf der Hüpfburg oder nutzten die Liegestühle in der Longe wo die Zuschauer von zwei reizenden Gitarristinnen mit eigenen Songs unterhalten wurden. Begeistert beteiligten sich die Kleinen auch am Bau eines Holzturmes und wollten wissen bis zu welcher Höhe sie es wohl schaffen würden. So mancher versichte sich beim Bälle werfen in einen Eimer und mit viel Glück bekam er dann auch einen dieser Eimer als Gewinn. Die Benefizaktion von Lotto Bayern verführte zum Kauf eines Loses und für Hunger oder Durst war auch vorgesorgt. Später noch konnten die Zuschauer Bernhard Ziegler live erleben und die Bayern 1 Band verabschiedete sich mit flotten Rhythmen sodass so mancher noch leise vor sich hinsingend den Heimweg antrat.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 07.09.2013
myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 19.12.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.