Anzeige

Älter werden ist das Beste, was Dir passieren kann!

Pastor Reinhard Weber... über 60 Jahre... lädt ein über das Älter werden nachzudenken...

Seniorennachmittag am Donnerstag, 27. Juli in der EVG Königsbrunn

Menschen über 50 stehen vor einer großen Herausforderung: Wie kann man zufrieden altern, wenn das Leben um einen herum immer schneller, man selbst aber immer langsamer wird? Fatal ist hier der Wunsch, immer weiter mit den Jungen mitzuhalten und das Alter so lange wie möglich hinaus zu zögern, sagt Pastor Reinhard Weber. Wer das versuche, werde am Ende von Leere und Sinnlosigkeit überrollt.

Die Alten sind die Musterschüler der Leistungsgesellschaft, die umworbene Kundschaft eines verantwortungslosen Marktes. Wer Alt wird, findet sich leicht im Würgegriff von Konsum und Jugendwahn. Ja, - Alt werden heißt auch, Verluste hinzunehmen: Der Körper schwächelt und der Geist wird müde. Auch verlieren Senioren häufig an Stellenwert in der sozialen Gemeinschaft.

Während früher ein breiter Konsens darüber herrschte, dass Kenntnisse und Erfahrungen der Älteren achtenswert seien, fühlen sich heute viele ältere Menschen vollständig überflüssig. Traditionen, Familienbande und Gemeinschaft verlieren weiter an Bedeutung, während Jugend, Attraktivität und Leistungsfähigkeit zu universellen Idealen aufstiegen. Ältere rückten leicht an den Rand der Gesellschaft.

Können wir Älteren unsere erworbenen Kompetenzen und unsere Lebenserfahrungen für die nachfolgende Generation weitergeben, ohne „altersklug" zu wirken? Darüber möchten Pastor Reinhard Weber anhand vom biblischen Menschenbild am Donnerstag, 27 Juli mit den Besuchern des "Spätlese-Nachmittages" bei Kaffee und Kuchen nachdenken. Herzliche Einladung!

Jederfrau und Jedermann ist herzlich eingeladen. Eintritt frei. Donnerstag, 27. Juli, 15.00 – ca. 16.30 Uhr in der Evangelischen Gemeinschaft Königsbrunn, Weißkopfstraße 24.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 08.07.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.