Anzeige

Absage kam nicht in Frage - Legendäre Kinder-Bibel-Woche präsentiert sich im neuen Format

Wann? 17.03.2018 09:00 Uhr bis 17.03.2018 17:00 Uhr

Wo? Grundschule West , Mindelheimer Straße 21, 86343 Königsbrunn DE
AUFGEPASST *** Dieses Jahr ökumenischer Kinderbibeltag am Samstag, 17. März von 9 bis 17 Uhr in der Grundschule West in Königsbrunn
Königsbrunn: Grundschule West | Eigentlich ist es klar: Wenn eine Generalsanierung in einem Kindergarten ansteht, liegt es auf der Hand, dass der normale unbedenkliche Betrieb in der Einrichtung nicht komplett aufrechterhalten bleiben kann. So ist es unvermeidbar, dass drei von sechs Kindergartengruppen der katholischen Königsbrunner Einrichtung St. Michael Anfang März in die Räumlichkeiten neben der Kirche Maria unterm Kreuz (MuK) einziehen. Die Sanierungsarbeiten werden sich rund ein Jahr hinziehen.
Tja, das bremst natürlich alle Aktionen in den vielen Räumlichkeiten im Gemeindezentrum rund um Maria unterm Kreuz aus. So trifft es auch die sonst in MuK stattfindende, inzwischen legendäre 3tägige ökumenische Kinder-Bibel-Woche (KiBiWo) an der Grundschule-West. Aber eine Absage der KiBiWo 2018 kam für die Verantwortlichen und deren Mitstreiter nicht in Frage. So setzt man nach reiflichen Überlegungen die KiBiWo nach 36 Jahren in ein neues Format, einem Kinderbibeltag, diesmal an einem Samstag in der Grundschule West !

Kinder, die im letzten Jahr bereits dabei waren kennen ihn bereits, nämlich den neugierigen Raben Rita. Gemeinsam mit Rita können Mädchen und Buben der 1. bis 6. Klasse eine spannende Bibelgeschichte mit den beiden mutigen Aposteln Petrus und Johannes erleben. Aber aufgepasst, die beiden Jesusfreunde werden sogar verhaftet und vor Gericht gestellt. Denn ihr Motto lautet: „Ihr werdet euch wundern, aber wir bleiben nicht stumm!“ So auch der Titel vom diesjährigen Kinderbibeltag 2018.
Los geht es am Samstag, 17. März um 9 Uhr in der Grundschule West mit einem kleinen gemeinsamen Frühstück, sehr gerne auch mit den Eltern. Erlebt anschließend gemeinsam mit Rita Rabe in einem bewegten und interessanten Theaterstück die aufregende Geschichte mit Petrus und Johannes, einem Bettler und einem großartigen Wunder. Wie sich die beiden Apostel mutig und voller Glaube dem scheinbar unbarmherzigen Rat entgegensetzen, wie das Volk reagiert und was für eine Welle losgetreten wird.
In kleinen altersgerechten Gruppen bleibt viel Zeit zum Basteln, Singen und Spielen rund um das Thema Mut, Geschenke und beschenkt werden, Behinderung, stark sein, Unrecht und dem Glauben an Gott. Nach einem Mittagessen steht Spannung, Spaß, Rätseln und Spielen in verschiedenen Workshops auf dem Programm, bevor der Tag mit einem gemeinsamen Gottesdienst direkt in der Aula der Grundschule West ausklingen wird. Hier sind alle Eltern, Geschwister, Omas, Opas und alle Interessierten herzlich eingeladen. Beginn ist 16.30 Uhr, Ende der Veranstaltung ist um 17 Uhr.

Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung über die Religionslehrer oder die ev. und kath. Pfarrämter Königsbrunn möglich. Anmeldeschluss ist der 5. März 2018.

Und hier noch nachgefragt:
Welche Eltern haben Lust uns musikalisch zu unterstützen ? Egal ob stimmlich oder mit Instrument. Weitere Infos bei Herrn Furch, Tel 08231 965117 oder albin.furch@bistum-augsburg.de sowie Frau Elisabeth Knopf, Tel. 08231 2906 oder knopf@koenigsbrunn-evangelisch.de. Wir freuen uns auf Sie !
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 03.03.2018
1 Kommentar
58.617
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.02.2018 | 03:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.