Anzeige

Was würden Sie sich für die Königstherme wünschen?

Die Türen der einst so beliebten Königstherme sind seit längerer Zeit verschlossen. Anfang Juli wurde das Gebäude dann von der städtischen Freizeit- und Sportstätten Königsbrunn GmbH (FSK) aufgekauft, die im Oktober den Abriss des Rutschenturms veranlasste. Seither wird viel gemunkelt, welche neuen Pläne es für die Entwicklung der stillgelegten Königstherme gäbe. Deshalb haben wir die Königsbrunner Bürger befragt, wie es ihrer Meinung nach mit dem ehemaligen Spaßbad weitergehen soll.

Ich finde aus dem Platz könnte man ein schönes Zentrum für Feste, Konzerte und weitere Veranstaltungen machen. Eine Art Stadtsaal also. Darüber würde sich bestimmt jeder freuen, da für alle was dabei wäre.
Margit Siewert, Königsbrunn

Man könnte aus der alten Königstherme eine Art Spaßbad und Wellness machen. Die Mischung aus Erlebnis und Entspannung fände ich toll. Dafür müsste alles schön und neu gestaltet werden.
Sabrina Grothe, Königsbrunn

Ich finde, dass man dort wieder eine neue Therme aufbauen sollte. Ich mag Thermen gerne, weil man da richtig gut entspannen kann, zum Beispiel nach der Arbeit.
Eduard Spirk, Mering

Die Königstherme hätte man schon vor vielen Jahren abreißen oder umbauen können. Ein neues Freibad wäre schön, aber dafür gibt es wahrscheinlich zu wenig Platz. Bisher bin ich zum Freibad nach Bobingen oder nach Neu-Ulm gefahren.
Sabine Baar, Königsbrunn


+++ königsbrunner Stimmungsbarometer +++

Ich bin sehr zufrieden in Königsbrunn, hier will ich nicht mehr weg. Am schönsten finde ich, dass es bei der Ulrichskirche ein Hospiz und die Caritas gibt, wo sich kranke Menschen beraten lassen können. Diese Unterstützung finde ich ganz toll.
Andrea Mecher, Königsbrunn

Ich finde es richtig schlecht, dass die Stadt in den vergangenen Jahren in unwichtige Dinge investiert hat. Es muss auf jeden Fall wieder ein Schwimmbad nach Königsbrunn, damit Kinder und auch Asylanten schwimmen lernen können.
Gertrud Link, Königsbrunn
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 03.12.2016
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Neue Redaktionsformate | Erschienen am 03.12.2016
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.