Anzeige

Umlandtreffen der Tauschbörsen in Regensburg

Vom 11.10. bis 13.10.2019 fand das jährliche Umlandtreffen der Tauschringe in Regensburg statt. Eingeladen hatte der Verein " Tauschnetz Regensburg e.V. "
Diesmal war die Beteiligung besonders zahlreich. Ca. 70 Teilnehmer von ungefähr 20 verschiedenen Tauschringen aus ganz Süddeutschland waren zu einem Erfahrungsaustausch zusammen gekommen.
Tauschringe sind je nach Aufbauzustand lose Gruppierungen bis hin zu eingetragenen Vereinen, die sich der gegenseitigen Hilfe in praktischen bis hin zu sozialen Hilfen verschrieben haben.
Die Veranstaltung begann mit einem gemeinsamen Abendessen zum Kennenlernen. Am nächsten Morgen traf man sich zu einer 6-stündigen Diskussionsrunde.
Der Regensburger Tauschring hatte alles hervorragend organisiert und für eine optimale Versorgung der Teilnehmer gesorgt. Am Ende der Aussprache hatten sich die Organisatoren und fleissigen Helfer einen langen und herzlichen Beifall verdient.
Aber damit nicht genug. Am nächsten Tag – bei herrlichem Sonnenschein – konnten die Teilnehmer sich noch weiter bei der berühmten Strudelfahrt auf der Donau kennen lernen. Manch eine E-Mail Adresse wurde getauscht.
Auch der Königsbrunner Tauschring – die Zeitbörse Königsbrunn e.V, – nahm mit einer 5-köpfigen Delegation an dem Treffen teil. Der Verein ist in Königsbrunn besonders stark vernetzt und hat über 300 Mitglieder. Dank einer besonders aktiven Vorstandschaft werden nicht nur die üblichen Dienstleistungen und Waren getauscht, sondern auch viele soziale Kontakte gepflegt und ausgebaut. So bestehen eine Spiele-Runde und ein Singkreis. Es werden Wanderungen und Busfahrten organisiert. Im Mehrgenerationen Park wird ein Mittwochs-Café betreut. Die Mitglieder der Zeitbörse beteiligen sich am Senioren-Fahrdienst und vor allem beteiligen sie sich am monatlichen Stammtisch. Dort werden Kontakte für Tauschgeschäfte geknüpft, es gibt einen Warentisch zum Tauschen gegen Talente und es werden die nächsten Aktivitäten besprochen.
So werden immer neue Mitglieder in die diversen Aktivitäten eingebunden.
Übrigens: Die Mitglieder sind bekannt für hervorragende Kuchen, die für die verschiedensten Anlässe gebacken werden. In diesem Jahr werden wohl 500 Kuchen zusammen kommen. Da kann sich jeder einbringen. Aus Kontakten werden Bekannte, aus Bekannten werden Freunde und manchmal  mehr.
Den vielen Tauschringen im Land sei Dank.

Das Umlandtreffen der Tauschringe findet nächstes Jahr in Waiblingen statt. Der RemsTaler
Tauschring wird das Treffen organisieren. Schon jetzt vielen Dank für die viele Arbeit, die eine solche Veranstaltung mit sich bringt und  ein ganz großes Lob den Regensburgern, die neue Maßstäbe gesetzt haben. Danke!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 02.11.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.