Anzeige

Sommer, Sonne, Strand und mehr…

Für jeden Stil war etwas dabei - bei der Modenschau der AWO Rappelkiste. (Foto: Otto Müller)
Königsbrunn: AWO Seniorenheim | das war das Motto für das AWO Familienfest in diesem Jahr. Um bei den Besuchern des Festes das entsprechende Urlaubs- bzw. Strandfeeling zu erreichen, haben sich die Organisatoren der Königsbrunner AWO Familie (AWO Ortsverein, AWO KiTa und AWO Seniorenheim) einiges einfallen lassen. So gehört zu einem Strand unter anderem natürlich ein Strandkorb. Einen solchen hat die Fa. Herdelt aus Gersthofen als Leihgabe zur Verfügung gestellt. Selbstverständlich gehören auch Sand zum Buddeln und ein Gummiboot ebenfalls zu den Strandutensilien. Für die Besucher, die Sport treiben wollten, hat das Team der AWO KiTa auch verschiedene Möglichkeiten für ausreichende Bewegung vorbereitet. Alles war vorhanden und für jeden war etwas dabei.
Und weil ein Tag am Strand hungrig und durstig macht, gab es ein reichhaltiges Angebot an kulinarischen Schmankerl aus der bekannt guten Küche des AWO Seniorenheimes. Ein besonders attraktives Angebot war der gegrillte Steckerlfisch mit Breze. Dass zu einem guten Essen passende Getränke gehören ist selbstverständlich.
Wie es in den Ferienregionen der Welt üblich ist, gehört zu einem Tag im Sommer bei Sonne am Strand inzwischen auch ein anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm. Auch dafür hat die „AWO Königsbrunn-die Familie mit Herz“ gesorgt. Die Kinder der AWO KiTa haben in einer Super- Modenschau die neuesten Mode-und Badetrends auf dem Laufsteg vorgetragen. Dafür gab es für jedes Model egal ob „männlich“ oder „weiblich“ jede Menge Beifall von den Festbesuchern. Ein sehr kriegerischer anmutender Tanz einer alten Kultur, ebenfalls von den Kindern vorgetragen, rundete die Show der kleinen Künstler ab.
Otto Müller, der Vorsitzende des AWO Ortsvereines hat sich bei den Künstlern und dem KiTa Personal für die tolle Vorführung und für die vielen Mühen in der Vorbereitung bedankt. Besonders toll fand er, dass die Models bei ihrem Auftritt heiter und gelassen und vor allem mit einem Lächeln im Gesicht ihre jeweilige Kreation gezeigt haben. Das sähe man bei den Profiveranstaltungen der großen Modeschöpfer nicht. So überzeugten sowohl Modenschau als auch Tanz die begeisterten Zuschauer.
Der nächste Programmpunkt führte die Besucher/innen nach Hawaii. Die Teilnehmerinnen des Kurses „Orientalischer Tanz“ in der AWO Begegnungsstätte zeigten mit anmutigen Bewegungen und in farbenfrohes Gewand gekleidet mal nichts Orientalisches, sondern hawaiianische Tänze.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.königsbrunner | Erschienen am 02.09.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.