Anzeige

Kneipp Anlage Königsbrunn oder doch Kinderplantschbecken?

Da wir in Königsbrunn einer der schönsten Kneippanlage haben in Schwaben, ist für zahlreiche Eltern mit kleinen Kindern dies eine kostenloses Kinderplantschbecken.
Wir in Königsbrunn verfügen einen Kinderspielplatz mit Wasser, und den Ilseesee.

Wenn man sie darauf anspricht, werden die Erziehungsberechtigten Frech fahlen ungehobelte Ausdrucksweise ( es sind ja nur kleine Kinder ) die vollen Windel werden zum Teil in einen Mülleimer entsorgt wo bei heißen Temperaturen die Fliegen sich sehr wohlfühlen. Manchmal werden die auch ins Becken geschmissen so wie auch Pflaster und das gleichen Müll.

Und wenn die mal kleinen „pipi“ oder auch mal „AA“ machen müssen, ja da geht man mal schnell in die Büsche, und der nächste ist erfreut wenn man hinein tretet.

Leider ist es auch zu Beobachten, dass Hundehalter bei Gassi gehen ihre liebsten mal kurz abkühlen lassen, dann in dem Kräutergarten das Geschäft tätigen (ist ja Bio) hört man dann, es ist leider nicht nachvollziehbar, dass die Hinweistafeln in „Deutsch“ und mit deren Symbole gekennzeichnet sind.

Am Donnerstag wird die Anlage komplett entleert, gereinigt und mit frischem Grundwasser aufgefüllt, die Mitarbeiter von der Gärtnerei Königsbrunn müssen oft Morgens von den privaten Partys die ab 22 Uhr stadtfinden, obwohl die Anlage abgesperrt ist, dass Leergut und von Mc Donald Tüten und Pizzareste entsorgen, die über den Zaun steigen.

Ich persönliche finde es traurig, dass wegen solcher Leute andere benachteiligt werden, und so der Staat Königsbrunn Unkosten entstehen für die Instandhaltung.
0
1 Kommentar
1.409
Peter Thomas aus Königsbrunn | 10.08.2013 | 00:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.