Anzeige

Die Last Gulden Hopper's e. V. feiern Fasching

v.l. Joe Lanzinger, Gerhard Feigl und D.J. Wanja
Am Samstag, den 15. Januar 2011 fand der 1. Faschingsball der Last Gulden Hopper's e. V. statt.

Schon zeitig trafen die ersten Gäste im urgemütlich gestalteten Nebenraum des Squash-Centers in der Hunnenstraße in Königsbrunn ein. Als dann die Band "The Fellows" kurz nach 20.00 Uhr zu spielen begann war innerhalb kürzester Zeit die Tanzfläche gefüllt und die Freunde der Last Gulden Hopper's stimmten sich bei zünftiger Musik auf den Abend ein.

Bei der Begrüßungsrede des 1. Vorsitzenden Gerhard Feigl musste dieser allerdings mitteilen, dass bei den LGH's das Verletzungspech zugeschlagen hatte und diese somit ihre Show leider nicht präsentieren könnten. Dies wurde von allen Anwesenden mit großem Bedauern aufgenommen. Jedoch wäre Gerhard Feigl nicht Gerhard Feigl, wenn er nicht für alle Fälle bestens gerüstet wäre. Es war ihm gelungen, spontan und kurzfristig das befreundete Männerballett "Die Pfundigen" aus Mittelstetten für einen Gastauftritt zu gewinnen. Unter tosendem Beifall zeigten die sechs Tänzer ihre brandneue Show - wir wollen hier nicht all zu viel verraten - die Performance ist genial. Wer das nicht gesehen hat wird es bedauern.

Danach war die gute Stimmung nicht mehr zu bremsen und so wurde munter getanzt, gesungen und gelacht bis in die frühen Morgenstunden. Für die gute Bewirtung und den gelungenen Abend bedanken sich die Last Gulden Hopper's sehr herzlich bei den Wirtsleuten Hertha und Heinz und man darf schon sehr gespannt sein auf die nächste Veranstaltung - den Weiberfasching am 3. März 2011 - zu der die LGH's schon heute alle Faschingsfreunde einladen.

Sicherlich sind bis dahin die Hopper's wieder vollzählig auf den Beinen und werden dann natürlich ihr Publikum mit ihrer Show "Pack den Klappstuhl aus - und jetzt erst recht" begeistern.

Aber nicht nur feiern können die Hopper's - sie sind auch gut zu Fuß. So werden sie bei einigen Faschingsumzügen in der Umgebung dabei sein: 5. März in Mittelneufnach, 6. März in Wehringen, 8. März in Klosterlechfeld und im Anschluss in Schwabmünchen.

Selbstverständlich wird auch das Ende der Faschingssaison traditionell mit einem zünftigen Kehraus gefeiert - wo, das wird noch kurzfristig in der örtlichen Presse bekanntgegeben.

Damit sind die Aktivitäten der Last Gulden Hopper's jedoch noch lange nicht beendet. Für das laufende Jahr sind bereits einige Events in Planung: Tanz in den Mai am 30. April, Sommerfest und Gaudiralley um nur einige zu nennen. Und jeder kann dabei sein - gerne auch als aktives Mitglied! Mann muss kein Tanzprofi sein - nur Spass an der Freud' haben. Kommt vorbei und lasst Euch inspirieren - es lohnt sich.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.