Der Preis ist heiß - lustigerweise auch fürs Essen im QS

Königsbrunn: QS | Tja, wer nicht spart, der nicht gewinnt - oder so ähnlich...
Ich war letztens wiedermal im Quattro Stagioni, kurz "QS" auf eine leckere Pizza. Bei meiner Bestellung unterbreitete man mir das Angebot, doch um den Preis meiner Pizza zu würfeln. Ja wirklich, ich sollte gegen den Wirt um den Preis meines Essens würfeln. Fand ich witzig - gesagt getan und prompt war mir das Glück hold und ich würfelte eine 5, der Wirt nur eine 2. Was das bedeutete? Meine Pizza kostete nur 50% des normalen Preises. Freu!

Am Montag kann um den Preis der Pizza gewürfelt werden, am Dienstag um den Preis der Pasta und am Mittwoch um die Getränkepreise von jeweils 20:00 bis 22:00 Uhr.

Wie dieser spaßige Einfall der Wirtsleute Madja Cavalcanti-Auer und Alberto Caravetta funktioniert:

1. Beim Bestellen sagt man/frau gleich, dass man/frau um den Preis würfeln will, da nur ein Mal am Anfang gewürfelt werden kann.


2. Man/frau würfelt gegen das Servicepersonal ( kann übrigens auch mal gegen Peter Hager sein, der kann sich von seinem ehemaligen Bistro L'Etage wohl nicht wirklich trennen und vertritt ab und zu die Wirtsleute! ).

Wenn man verliert, bezahlt man den normalen Preis, bei Gleichstand erhält man zweite Chance.

Wenn man gewinnt, zählen die gewürfelten Augen als % zum Preisnachlass, z.B. eine 2=20% Rabatt, eine 3=30% Rabatt usw. die man auf das jeweilige Tagesangebot bekommt. Für alles Andere wird der normale Preis berechnet.


3. Jeder würfelt für sich, außer, eine Person übernimmt die ganze Rechnung , dann würfelt diese Person für den ganzen Tisch ein Mal.


Ich finde das absolut witzig, ein spaßiges Sparpotential.

Viel Glück beim nächsten Besuch im QS.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.