Anzeige

Faustballturnier des VSG Haunstetten-Königsbrunn

vsg

Am Samstag, den 31. März 2007, lud die VSG Haunstetten-Königsbrunn zum Freundschafts-Faustballturnier ein.

Die VSG Haunstetten-Königsbrunn trat bei
diesem Turnier mit zwei Mannschaften an. Die zweite Mannschaft zeigte sich dabei als guter Gastgeber und überlies allen Mannschaften, gegen sich einen Sieg einzuspielen. Dies war im Rahmen ihrer Möglichkeit auch nicht anders zu
erwarten.
Die Favoriten aus Peißenberg warteten im ersten Spiel bei der Niederlage gegen Reha Sport Verein Penzberg, gleich mit der Überraschung des Turniers auf. Die Peisenberger spielen sonst auf einem größeren Feld und brauchten
wohl etwas länger sich umzustellen.
Im weiteren Verlauf zeigte die Mannschaft des TSV Peisenberg technisch sehr saubere Spiele und wies allen anderen Mannschaften ihre Grenzen auf. Da
außer Peisenberg alle Mannschaften mit behinderten Spielern besetzt waren konnten diese natürlich nur gegen die schnellen und jungen Spieler Erfahrung sammeln und spielerisch wenig ausrichten.
Das Wichtigste am Turnier kam aber bei allen nicht zu kurz und dies war der Spaß am Spiel und der Bewegung. Beim gemütlichen zusammen sitzen bei Kaffee und selbst gemachten Kuchen, wurde das Miteinander und die Unterhaltung groß geschrieben.
Hier möchten wir uns bei allen Kuchenspendern herzlichst bedanken, laut allgemeinem Tenor hat es vorzüglich gemundet. Die VSG Königsbrunn unterstützte die Verpflegung noch mit Wienerle dabei wurde alles von Ute
Müller und ihren kleinen Helferlein angerichtet auch hierfür Danke.
Als Fazit kann man sich nur auf ein neues Turnier freuen, denn es war ein sehr gelungener Tag und wir Bedanken uns bei allen Gästen aus Peißenberg, Penzberg und Höchstädt für Ihre Teilnahme und freuen uns auf ein
Wiedersehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.