Anzeige

Selbstverteidigung ein Exklusivkurs für die Mädchen und Frauen der Wasserwacht Königsbrunn

Königsbrunn: Martial Arts und Sports Center | Welche Frau kennt es nicht, das ungute Gefühl, sich in der kalten Jahreszeit nach der Arbeit im Dunkeln allein auf den Heimweg zu machen. Selbstvertrauen gibt Sicherheit – das dachten sich auch die Frauen der Königsbrunner Wasserwacht und besuchten gemeinsam einen Selbstverteidigungskurs. Über 4 Wochen hinweg trafen sich die Teilnehmerinnen einmal pro Woche im Martial Arts & Sports Center in Königsbrunn.

Die Bewertung von möglichen Gefahrensituationen wurde angesprochen, aber auch Verhaltensweisen, und wie man Angriffe im Vorfeld vermeiden oder umgehen kann.

Natürlich lag der Schwerpunkt der vier Tage bei Techniken, wie sich eine Frau wirkungsvoll und effektiv verteidigen kann, obwohl sie in den meisten Fällen kleiner, schwächer und leichter ist als der Angreifer.

Da viele Techniken auf natürlichen Reflexen beruhen, die zur Selbstvereidigung weiterentwickelt wurden, konnte das Konzept schnell erfasst werden.

Am letzten Tag wurde dann ausprobiert, ob das Gelernte auch wirklich funktioniert. Mehrere Trainer griffen die Frauen an und diese mussten sich verteidigen.

Auch die Kommentare der Teilnehmerinnen zeigen, dass der Kurs allen Spaß gemacht hat:

 „Einfach super sinnvoll für angehende Teenager“.
 „Genial zum Stress abbauen, es gibt Selbstvertrauen und ein besseres Körpergefühl“
 „Das Training hat mich zum Nachdenken gebracht, wie ich mich in bestimmten Situationen verhalten kann und war toll zum Austoben.“
 „Es war super, dass alles immer wiederholt wurde. So kann man sich auch später besser daran erinnern.“
 „ Es war toll, ich möchte das auf jeden Fall noch mal machen.“
 „ Interessant, wie man mit wenig Kraft so viel bewirken kann.“
 „Ich freue mich schon auf den Aufbaukurs im neuen Jahr.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.