Anzeige

Zuschauer streckte Schiri nieder

nach der ROTEN Karte Schuhe an den Nagel hängen (Foto: www.pxabay.com)
Für ein (für ihn hoffentlich teures) Nachspiel dürfte ein Zuschauer sorgen,
der den Schiedsrichter direkt nach Spielschluss eines Vorrundendspiels bei einem Jugendturnier mit einem Faustschlag nieder streckte

Er hatte sich darüber aufgeregt,
dass der Unparteiische unmittelbar vor dem Schlusspfiff seinen Sohn mit Rot des Feldes verwiesen hatte

ROTE KARTE bei einem Handballturnier bedeutet,
der mit ROT bestrafte Spieler wird vom weiteren Turnierbetrieb ausgeschlossen./b>

Nachdem der Zuschauer ...
Vater des 14 jährigen Spielers ...
seine "tolle Tat" vollbracht hatte,
kehrte er flugs noch einmal an seine Stammbierbude zurück

Die Umher stehenden versuchten der inzwischen eingetroffenen Polizei "beizubringen": Der Schiedsrichter gehört richtiger weise ins Krankenhaus
Der Pfeifenkopf sei doch im Kopf nicht richtig sortiert

Somit gilt wohl das Schiedsrichterniederstrecken als neue Sportart ...
Der Handballsport ist künftig nur noch "schlichtes" Beiwerk

Wir Schiedsrichter wissen,
ohne Fehler sind wir beileibe nicht

Wir Schiedsrichter wissen aber auch,
dass Handspieler auch nicht ohne Fehler und Tadel sind

Warum werden immer nur die Fehler der Schiedsrichter rauf und runter diskutiert?

Siehe auch http://www.myheimat.de/koeln/sport/leider-schiedsr...
0
11 Kommentare
56.666
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.08.2013 | 18:01  
6.404
K. R. aus Edertal | 05.08.2013 | 18:14  
59
Roland Sauter aus Freilassing | 05.08.2013 | 18:30  
20.977
Giuliano Micheli aus Garbsen | 05.08.2013 | 20:10  
6.404
K. R. aus Edertal | 05.08.2013 | 20:14  
43.988
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 05.08.2013 | 21:09  
2.573
Henry Gast aus Hannover-Misburg-Anderten | 05.08.2013 | 21:11  
3.608
H B Köln aus Köln | 06.08.2013 | 00:09  
56.666
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.08.2013 | 01:08  
2.573
Henry Gast aus Hannover-Misburg-Anderten | 06.08.2013 | 07:41  
3.608
H B Köln aus Köln | 11.08.2013 | 22:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.