Anzeige

Nicht immer meine Besten Freunde

Ende der Informationskette....
Köln: GEZ | Die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) ging am 02.02.2010 mit einem
eigenen Online-Forum ins Netz. Ab sofort könnten alle Interessierten auf
www.gez-meine-meinung.de über die GEZ und die Rundfunkgebühren
diskutieren.
Zudem finden die User in Blogs weitere Informationen zur GEZ
und können darüber hinaus auch mit GEZ-Mitarbeitern chatten.
Das Zahlen von Rundfunkgebühren ist in Deutschland gesetzliche Pflicht.
Die GEZ hat den Auftrag, diese Gebühren zentral für die öffentlichrechtlichen
Sender einzuziehen. Seit einiger Zeit lässt sich eine rege
Diskussion in Foren über Sinn und Notwendigkeit von Rundfunkgebühren
beobachten.
„Dieser vielfältigen Diskussion möchten wir eine neue Plattform bieten.“,
sagt Adalbert von Cramm, Leiter der Abteilung „Gebühreneinzug, Teilnehmerbetreuung
und Marketing“ der GEZ. „Das Forum dient ausschließlich
dem Meinungsaustausch der Nutzer. Allerdings möchten wir auch Rede
und Antwort stehen. Daher greifen wir Themen aus dem Forum auf und
behandeln diese in Mitarbeiter-Blogs und Experten-Chats.“, so von Cramm
weiter.
Das Forum richtet sich an internetaffine Zielgruppen, die häufig im Netz
surfen und über Online-Communities Kontakt halten. Zudem werden auch
diejenigen angesprochen, die sich nur informieren oder ihre Meinung zu
Rundfunkgebühren oder zur GEZ mitteilen wollen.


Natürlich können sich alle Nutzer im GEZ-Forum anonym aufhalten.
Zum Anmelden genügen ein frei wählbarer Benutzername und eine
registrierte E-Mail-Adresse. „Es geht uns in keinem Fall darum, herauszufinden,
ob jemand seiner Gebührenpflicht nachkommt oder nicht.“,
versichert von Cramm. „Vielmehr sind wir daran interessiert, was die
Nutzer über die GEZ, den Gebühreneinzug und den öffentlich-rechtlichen
Rundfunk denken.“
Das neue Online-Forum ergänzt die bisherigen GEZ-Internetauftritte:
www.gez.de und www.natuerlich-zahl-ich.de.
Weitere Informationen unter www.gez.de und unter www.gez-meinemeinung.
de.

Vielleicht doch eine Möglichkeit, das eine oder andere schneller zu klären.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.