Anzeige

Bildungsurlaub: Rechte und Möglichkeiten der Arbeitnehmer in Deutschland

In Nordrhein - Westfalen hat jeder Angestellte, Arbeiter, Heimarbeiter, Gleichgestellte sowie jede arbeitnehmerähnliche Person ein Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub. Nach §§2,3 AWbG ist festgelegt, dass dieser nach einer Beschäftigungszeit von 6 Monaten entsteht. Ausserdem hängt von der Betriebsgröße und dessen Umfang eventueller betrieblicher Weiterbildung ab, welche Möglichkeiten der Beschäftigte wahrnehmen kann. Eine Kumulierung ist innerhalb von 2 Jahren möglich. In der Zeit des Bildungsurlaubs bezahlt der Arbeitgeber ganz normal die Vergütung weiter. Auf Seiten wie hier kann man sich (für ganz Deutschland) informieren, welche Ansprüche man wahr nehmen kann. Aktuelle Kursangebote : "Seminare für Bildungsurlaub"
Weitere nützliche Seiten hier:
Infos über Gesetz
Wer ist zuständig für was

von Helene Reimer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.