Anzeige

Lindenthal / FREIE WÄHLER: „Sperrung der Zülpicher Straße unverzüglich aufheben!”

#Köln: Rolf Kremers Bezirksvertreter aus Lindenthal (Freie Wähler) fordert die sofortige Aufhebung der Sperrung der Zülpicher Straße.
Köln: Zülpicher Straße |

„Das war sowohl umwelt-, als auch verkehrspolitisch ein Irrweg. Die testweise Sperrung der Zülpicher Straße ist gescheitert und muss endlich wieder aufgehoben werden!“ Kritisiert Bezirksvertreter Rolf Kremers (Freie Wähler) die Straßensperrung auf der Zülpicher Straße. In der kommenden Sitzung der Bezirksvertretung von Lindenthal, wird er deshalb die Aufhebung des Verkehrsversuchs beantragen:

„Trotz wachsender Bevölkerungszählen, steigender Kfz.-Zulassungen und täglich
ca. 300.000 Pendlern in Köln, müssen sich entlang der Zülpicher Straße, gegenwärtig tausende Autos täglich einen neuen Fahrweg suchen, was zu weiteren Verstopfungen und Staus in Nebenstraßen und Verkehrsknotenpunkten führt. Gleichzeitig erhöhten sich durch diese Sperrung zwangsläufig Lärm und Co2 Werte, die nicht ermittelt wurden. Das Fehlen dieser Untersuchung ist für sich bereits ein wichtiger Grund, die Sperrung unverzüglich aufzuheben.”Kremers sieht auch einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden im Umfeld der Zülpicher Straße:

“Viele Geschäftsleute berichten bereits von drastischen Umsatzrückgängen und der damit verbundenen Befürchtung eines weiteren Absinkens der Attraktivität der Zülpicher Straße als Einkaufsstraße.”


Es habe zwar eine Bürgerinformationsveranstaltung stattgefunden, bei der jedoch keine wirkliche Diskussion erwünscht gewesen sei. Für die Freien Wähler ist diese “Politik von oben herab” ein Unding. Mangels tragfähigem Verkehrskonzept wird der Individualverkehr einfach nur verlagert.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.