Anzeige

Köln / Zollstock: Teilsanierung der Parkplätze auf der Kierberger-, und Schwalbacher Straße.

Auf Drängen der FREIEN WÄHLER wurden einige Parkplätze auf der Kierberger Straße saniert.
Köln: Zollstock |

(Köln) Die Kölner FREIEN WÄHLER hatten sich in der Bezirksvertretung von Rodenkirchen nach dem Sachstand der Sanierung der maroden Parktaschen auf der Schwalbacher-, und Kierberger Straße in Zollstock erkundigt. Daraufhin hat heute eine Fachfirma damit begonnen, die schadhaften Beläge im Auftrag der Stadt zu sanieren.

Bezirksvertreter Torsten Ilg (FREIE WÄHLER) hat auf Nachfrage vor Ort erfahren, dass die Stadt bislang nur den Auftrag zur Sanierung des Parkplatzes auf der Kierberger Straße vergeben haben soll. Die ebenfalls schadhaften Beläge auf der Schwalbacher-Straße warten derzeit noch auf eine Erneuerung:

"Anwohner warten immer noch auf mehr Parkplätze durch Umgestaltung"
„Ich werde in der kommenden Sitzung der BV-Rodenkirchen nachhaken. Es freut mich natürlich sehr, dass die Verwaltung auf meine Anfrage schnell reagiert hat und die Sanierung der Parkplätze zeitnah in Angriff genommen wird. Ich gehe davon aus, dass in der Folge auch die Schwalbacher Straße ausgebessert wird. Allerdings möchte ich nochmal an einen Beschluss der BV-Rodenkirchen aus dem Jahre 2010 erinnern, der eine komplette bauliche Erneuerung und Umgestaltung der Anwohnerstraße vorsah. So sollten unter anderem durch eine schräge Anordnung der Parkplätze auf der Schwalbacher Straße, zusätzliche Stellflächen geschaffen werden. Auch fehlen Fahradnadeln im Bereich der Gehwegfläche.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.